Mythos (Global) - Free2Play

Action-Rollenspiel  |  Release: 28. April 2011  |   Publisher: Frogster Interactive
Seite 1 2   Fazit Wertung

Mythos im Test

Von Hellgate zu Free2Play

Aus den graubraunen Leichenbergen von Hellgate: London hat sich mit Mythos ein buntes und obendrein kostenloses Action-Rollenspiel erhoben, das uns im Test über weite Strecken überzeugen konnte.

Von Petra Schmitz |

Datum: 14.05.2011


Zum Thema » Test-Video zu Mythos Kommentierte Spielszenen & Fazit » Client zum Download Spiel herunterladen und ausprobieren Was als Abfallprodukt oder besser gesagt als Testprogramm für den Online-Modus von Hellgate: London begann, hat sich inzwischen zu einem ausgewachsenen Action-Rollenspiel mit MMO-Komponenten gemausert. Zu einem kostenlosen obendrein. Mythos reiht sich damit in die anschwellende Menge der Free2play-Titel ein. Zum Glück gehört das Gratisprogramm aber zu den besseren Vertretern seiner Zunft.

Muss ich was zahlen?
Als Free2play-Spiel bietet Mythos standardgemäß einen Shop, in dem Sie Gegenstände gegen Euros erstehen können, darunter Erfahrungspunkte-Boosts oder direkte Wiederbelebungszauber. Allerdings lässt sich Mythos problemlos auch ohne jegliche Investition spielen. Lediglich die Identifikationszauber, die man im Shop sackweise kaufen kann, sind ein nicht von der Hand zu weisender Vorteil. Denn nur identifizierte Items bringen bei den NPC-Händlern den entsprechenden Preis und damit nennenswerte Spielgeldbeträge auf Ihr Heldenkonto. Zwar lassen sich Identifikationszauber auch finden, aber sie sind selten, und bei Händlern kosten sie vergleichsweise viel Spielwährung.

Piesacker pieken

Na gut, wenn Sie großen Wert auf komplexe und abendfüllende Geschichten legen, dann machen Sie besser einen Bogen um Mythos. Wenn sich für Sie ein Action-Rollenspiel aber übers Monsterverdreschen, über die Hatz nach Gegenständen und über das Hochleveln des Charakters definiert, dann dürfte es nicht weiter stören, dass Mythos eigentlich keine Story hat. Das Reich Uld wird von allerlei Gefahren heimgesucht, die die Bevölkerung piesacken. Sie als Held machen sich mit oder ohne Quest im Gepäck daran, die Viecher in Hundertschaften zu vertrimmen.

Bild 1 von 180
« zurück | weiter »
Mythos
Screenshot von der Region »Schreckensinsel

Bevor die Reise beginnt, wählen Sie aus vier Rassen und drei Klassen Ihren Charakter aus. Gremlin, Zyklop, Sartyr oder Mensch? Pyromant (Magier), Tüftler (Schütze) oder Blutklinge (Nahkämpfer)? Das Spiel lässt Sie minimal am Aussehen Ihres Alter Egos herumschrauben und etwa die Frisur anpassen, dann geht’s ohne große Umschweife in die ersten Aufträge, die an ein ganz brauchbares Tutorial geknüpft sind. Bei Levelaufstiegen dürfen Sie fünf Punkte auf Ihre grundsätzlichen Charakterwerte wie Stärke oder Gesundheit verteilen und zwei weitere im Fertigkeitenbaum einsetzen. Für unseren Geschmack gibt’s zu wenige aktive Skills, auch wenn die je nach Ausbaustufe verflixt wirksam sind. Trotzdem hätten wir uns mehr Vielfalt gewünscht.

Zufällig abwechslungsarm

Im Kern ist Mythos ein klassisches Totklicken im Stil der Diablo -Spiele. In Katakomben, Eishöhlen oder Wäldchen treten Ihnen Yetis, Skelettkrieger oder blutrünstige Wölfe entgegen, die Sie dann zu Brei verarbeiten. Dabei funktioniert die Welt ein bisschen wie die in Guild Wars: In kleineren Ortschaften erhalten Sie Quests, treffen Händler und andere Spieler. Mit Letzteren schließen Sie sich zu Gruppen zusammen oder ziehen alleine durch Portale in die stets für Sie (und Ihre Gruppe) instanzierten Abenteuergebiete.

Mythos : Die Dungeon-Sets werden in Mythos immer wieder verwertet. In einem Level-12-Dungeon ...

Level-12-Dungeon
Die Dungeon-Sets werden in Mythos immer wieder verwertet. In einem Level-12-Dungeon ...

Die Dungeons werden allesamt zufallsgeneriert. Aber ob zufallsgeneriert oder nicht: abwechslungsreich geht anders. Die übergeordnete Optik ändert sich zwar mit Ihrem Fortschritt im Spiel (von grünen Hügeln geht’s in die Wüste und dann in den Schnee), aber die entsprechenden, stets detailarmen Grafiksets werden immer und immer wieder aufgebrüht. So kloppen Sie sich gefühlte 1.000 Mal durch dieselben Instanzen, auch wenn’s eigentlich unterschiedliche sind. Selbst mit Stufe 50 geht’s durch Areale, die denen, die Sie mit Stufe 15 besucht haben, ähneln wie ein Ei dem anderen. Teilweise inklusive der darin herumstromernden Gegner.

Diesen Artikel:   Kommentieren (36) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar siuluis
siuluis
#1 | 14. Mai 2011, 12:04
Meiner Meinung nach ein gelungenes MMORPG und noch besser - es ist Free2Play
rate (7)  |  rate (7)
Avatar yenlowang2010
yenlowang2010
#2 | 14. Mai 2011, 12:07
Für lau und manchmal zwischendurch zocken ist das Spiel schon recht ordentlich.
Man sollte es halt nicht mit VP-Titeln oder gar AAA-Titeln vergleichen.

Hirn aus - Spaß haben...für ein paar Stunden...
rate (9)  |  rate (1)
Avatar Murdokk
Murdokk
#3 | 14. Mai 2011, 12:09
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar secred
secred
#4 | 14. Mai 2011, 12:11
Erinnert mich ein Bischen an Tales of Pirates falls das jemand kennt ^^

Gutes Spiele aber es ist wie alle anderen auch sehr zeitintensiv also nix da mit zwichendurch (@ yenlowang2010) ;)!

MfG Secred
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Xavderion
Xavderion
#5 | 14. Mai 2011, 12:24
Hm hab mit weniger gerechnet, mit hübscher und abwechslungsreicher Grafik wär das ein 80er Titel. Dann sollte es wohl spielerisch überzeugen, mal antesten :)
rate (2)  |  rate (0)
Avatar feryaz
feryaz
#6 | 14. Mai 2011, 12:30
Zitat von siuluis:
Meiner Meinung nach ein gelungenes MMORPG und noch besser - es ist Free2Play


Wer immernoch denkt das F2P etwas positives ist, der lernt auch nicht das man sich verbrennt wenn man seine Hand auf ne Herdplatte legt... Größte verarsche der Spielebranche :)
rate (9)  |  rate (13)
Avatar Suzi Q.
Suzi Q.
#7 | 14. Mai 2011, 12:40
Hatte nach der beta so mit 70% gerechnet. Nettes Spiel.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Browni
Browni
#8 | 14. Mai 2011, 12:40
Zitat von feryaz:


Wer immernoch denkt das F2P etwas positives ist, der lernt auch nicht das man sich verbrennt wenn man seine Hand auf ne Herdplatte legt... Größte verarsche der Spielebranche :)


Also ich hab absolut keine Lust auf Monatsgebühr und noch nie auch nur einen Cent für ein F2P MMO ausgegeben und trotzdem schon viele gespielt.
Der Denkfehler bei vielen die über f2p meckern ist, dass sie annehmen man würde mit denen die bezahlen konkurrieren wollen und dass es deswegen unfair sei aber das ist mir ziemlich egal.
Ich konzentrier mich nur auf meine eigene Figur und wenn die eben länger zum leveln braucht weil ich den Item Shop nicht benutze dann ist das für mich ein Teil des Schwierigkeitsgrades.

Grenzwertig wird es nur dann wenn man für spätere Quest bezahlen muss wie z.B bei Herr der Ringe. Da hört der Spaß dann im wahrsten Sinne des Wortes auf.
rate (9)  |  rate (2)
Avatar Xavderion
Xavderion
#9 | 14. Mai 2011, 12:51
Zitat von Browni:


Also ich hab absolut keine Lust auf Monatsgebühr und noch nie auch nur einen Cent für ein F2P MMO ausgegeben und trotzdem schon viele gespielt.
Der Denkfehler bei vielen die über f2p meckern ist, dass sie annehmen man würde mit denen die bezahlen konkurrieren wollen und dass es deswegen unfair sei aber das ist mir ziemlich egal.
Ich konzentrier mich nur auf meine eigene Figur und wenn die eben länger zum leveln braucht weil ich den Item Shop nicht benutze dann ist das für mich ein Teil des Schwierigkeitsgrades.

Grenzwertig wird es nur dann wenn man für spätere Quest bezahlen muss wie z.B bei Herr der Ringe. Da hört der Spaß dann im wahrsten Sinne des Wortes auf.


Da warst du wohl nie im Endgame eines F2P-MMOs, denn spätestens dann hast du teils gravierende Nachteile als nicht zahlender Kunde. Wenn es nur ums länger leveln ginge würden viel weniger Leute den Itemshop nutzen.
rate (5)  |  rate (3)
Avatar 7yrael
7yrael
#10 | 14. Mai 2011, 14:30
Das Spiel ist ganz in Ordnung, allerdings nerven mich so ein paar Kleinigkeiten. Fummelige Menüs, Kameraführung, Dungeons zu einseitig, Übersetzungsfehler, nerviger Portalsound. Für mich ist das Spiel einfach zu früh rausgekommen.

Das mit den Identifikationszaubern ist eine Frechheit!! Kam mir gleich schon so komisch vor, warum so gut wie nie welche gedroppt sind und die beim Händler so sauteuer sind.

Ich gebe dem Spiel aber noch eine Chance und schaue evt. in einem halben Jahr noch mal vorbei.
rate (2)  |  rate (0)

Risen 3 - Titan Lords
32,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
Die Sims 4 - Standard Edition - [PC]
53,42 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei Amazon Marketplace Videogames
ANGEBOTE
PROMOTION

Details zu Mythos (Global)

Plattform: PC
Genre Rollenspiel
Untergenre: Action-Rollenspiel
Release D: 28. April 2011
Publisher: Frogster Interactive
Entwickler: T3 Entertainment
Webseite: http://www.mythos-europe.com/d...
USK: Freigegeben ab 12 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 1361 von 5716 in: PC-Spiele
Platz 108 von 322 in: PC-Spiele | Rollenspiel | Action-Rollenspiel
 
Lesertests: eigene Wertung abgeben
Spielesammlung: 20 User   hinzufügen
Wunschliste: 14 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten