Die größte Spielemesse Europas ist vorbei und wir zählen die Neuankündigungen. Auf der gamescom wurden nämlich nicht nur bereits enthüllte Titel, wie Modern Warfare 2, Need for Speed: Shift und Dragon Age: Origins vorgestellt, sondern auch komplett neue Spiele vorgestellt.

Auf dieser und den folgenden zwei Seiten stellen wir Ihnen die Neuankündigungen der gamescom vor und verweisen auf aktuelle Trailer, redaktionelle Preview-Videos und Textbeiträge. Alle Videos der gamescom finden Sie auf unserer Videoseite im gamescom-Videokanal.

Übrigens: Neben der gamescom fand in der letzten Woche auch die Blizzard-Hausmesse Blizzcon statt. Auch dort gab es interessante Neuankündigungen. So wurde die vierte Charakterklasse für das Action-Rollenspiel Dialbo 3 und mit Cataclysm das dritte Addon für das Online-Rollenspiel World of Warcraft enthüllt. Alle Video zur Messe, darunter auch 12 Minuten Spielszenen mit dem Diablo 3-Mönch finden Sie im Blizzcon- Videokanal auf GameStar.de.

» zum gamescom-Videokanal
» zum Blizzcon-Videokanal

Napoleon: Total War

Das Strategiespiel Napoleon: Total War wird ein allein lauffähiges Addon zum Strategiehit Empire: Total War werden.

Gamescom 2009: Neuankündigungen : Statt einer großen Kampagne liefert die Erweiterung gleich drei, wenn auch kleinere Szenarien mit. Darin spielen Sie die Kriegskarriere des französischen Generals Napoleon Bonaparte nach. So führt Sie der erste Feldzug nach Italien, danach geht’s weiter nach Ägypten und Nahost. Zu guter Letzt fallen Sie über ganz Europa her.

GameStar-Redakteur Michael Graf hat sich Napoleon: Total War auf der gamescom angesehen und mit den Entwicklern gesprochen. In seiner ausführlichen Preview beschreibt er die Neuerungen bei KI, Diplomatie und den Schlachtfeldoptionen.

» Übersicht: Alle Infos zu Napoleon: Total War

» Gamescom-Preview zu Napoleon: Total War
» Video zu Napoloen: Total War

Napoleon Total War

Black Sails: Das Geisterschiff

Die Rätsel-Profis vom Frankfurter Entwicklerstudio Deck 13 kündigten auf der gamescom das Adventure Black Sails: Das Geisterschiff an. Das Spiel soll bereits im März 2010 erscheinen, Bilder gibt es aber noch nicht. Zur Story: Die Heldin verschlägt es im späten 18. Jahrhundert auf ein verlassenes Schiff, das mitten auf dem Atlantik treibt. Von Mannschaft und Ladung fehlt jede Spur. Ihre Aufgabe wird es sein, hinter das Geheimnis des Schiffs zu kommen.

Die Macher von Genreperlen wie den Ankh-Titeln und Jack Keane beschreiben Black Sails: Das Geisterschiff als eine Mischung aus Comedy- und Grusel-Abenteuer. Eine ähnliche Beschreibung passt übrigens auch auf Haunted, das zweite Adventure an dem Deck 13 gerade arbeitet. Lange bevor die beiden Knobel-Titel in den Läden stehen, erscheint in wenigen Tagen aber zunächst das erste Rollenspiel des deutschen Studio: Venetica.

» Übersicht: Alle Infos zu Black Sails


Auf Seite 2 erwartet Sie die Rollenspiel-Offensive