Need for Speed: Carbon : Need for Speed: Carbon - Erster Trailer erschienen Need for Speed: Carbon - Erster Trailer erschienen Zusammen mit einigen spärlichen Infos ist nun auch der erste Trailer zum Straßenrennspiel Need for Speed: Carbon erschienen. Das rund 28 MByte große Video stammt vom US-Spielemagazin Game Informer und zeigt ein Rennen zwischen zwei aufgemotzten Autos -- vermutlich einen Mitsubishi und ein Dodge -- auf einer kurvenreichen Bergstrecke. Der 60 Sekunden-Trailer enthüllt auch gleichzeitig einen der neuen Spielmodi in Carbon: die Canyon Duels. Zusätzlich zu diesen halsbrecherischen Rennen auf engen Serpetinen soll es auch einen neuen Drift-Modus geben. In wieweit sich dieser von den Drift-Rennen in den beiden Need for Speed: Underground-Teilen unterscheiden wird, ist bisher nicht bekannt. Einige Bilder aus dem Video finden Sie in unserer Online-Galerie.

Sicher ist jedoch, dass Carbon eine Mischung aus dem Vorgänger Most Wanted (Polizeirennen) und der Underground-Serie (Tuning, Modding und Nachtrennen) sein wird. Zu den Neuerungen gehört die Möglichkeit eine eigene Crew anzuheuern und mit computergesteuerten Fahrern Teamrennen zu bestreiten. Die Grafikengine soll ebenfalls verbessert werden; dem Videotrailer nach zu urteilen, scheinen die Änderungen im Vergleich zu Most Wanted aber eher minimal zu sein. Das Freischalten von neuen Stadtgebieten ist in Carbon ebenfalls wieder vorhanden, wird jedoch ausgebaut. So verspricht Electronic Arts drei Karten, die jeweils aus sieben Territorien bestehen. Um die Kontrolle über ein Gebiet zu erlangen, müssen Sie Rennen gewinnen und die örtlichen Platzhirsche in Duellen besiegen. Mit jedem eroberten Territorium erhalten Sie Boni wie beispielsweise billigere Teile für die mehr als 50 geplanten Autos.

Das Spiel soll voraussichtlich vor dem Weihnachtsgeschäft im November 2006 veröffentlicht werden. Bisher sind laut Game Informer nur die Konsolen-Versionen (Xbox 360 und Playstation 3) bestätigt. Wir gehen jedoch fest davon aus, dass Need for Speed: Carbon wie die Vorgänger auch für PC erscheinen wird.

Update: Laut der offiziellen Ankündigung wird das Spiel von EA Black Box für PC, Nintendo Wii, GameCube, DS & GBA, für Sony Playstation 2, PS3 & PSP sowie für Microsoft Xbox und Xbox 360 entwickelt.