Electronic Arts : EA-Göteborg sucht aktuell Personal für ein neues Need for Speed. EA-Göteborg sucht aktuell Personal für ein neues Need for Speed. Das EA-Studio in Göteborg wurde erst im März dieses Jahres gegründet. Im Moment suchen die Schweden auf ihrer Webseite nach Entwicklern – für ein neues Need for Speed.

»Möchtest du ein Teil von EA werden? Würdest du gern an einem Spiel aus der Need-for-Speed-Serie arbeiten? Jetzt hast du die Gelegenheit diese beiden Wünsche zu erfüllen.«, so EA Göteborg. Vom Audio Engineer über Vehikel Designer bis zum künstlerischen Leiter sucht die Firma aktuell alles, was man für ein Spiel so braucht. Leiter des Studios ist der frühere DICE-Producer Marcus Nilsson.

In welche Richtung der neue Need-for-Speed-Teil gehen soll ist unklar. Laut Webseite will das Studio aber für seine Spiele die Frostbite-2-Engine nutzen. Die kam allerdings auch schon in Need for Speed: The Runzum Einsatz, das bereits 2011 erschien.

Aktuell warten wir erst mal auf den Release des zweiten Need for Speed: Most Wantedam 31. Oktober. Dieses wird allerdings nicht von EA, sondern von Criterion Games entwickelt.

Need for Speed: Most Wanted (PC)
Gleich kracht’s: Wer Polizeisperren ohne Geschwindigkeitsverlust durchbrechen will, muss die Lücke treffen.