No Man's Sky : So mancher Fan dürfte in den vergangenen Tagen eine vermeintliche Einladung zum Beta-Test des Weltraum-Actionspiels No Man's Sky gefreut haben. Doch diese Freude dürfte nicht lange anhalten, denn es handelt sich bei den besagten Mails um Fälschungen.

Dies gab der zuständige Entwickler Hello Games jetzt via Twitter bekannt. Das Team warnt eindringlich vor diesen Scam-Mails, bei denen es sich keinesfalls um offizielle Einladungen handelt. Auch von vermeintlichen Beta-Links auf irgendwelchen Webseiten sollten die Fans auf jeden Fall Abstand nehmen. Ob und wann genau mit den offiziellen Beta-Einladungen zu rechnen ist, verriet Hello Games jedoch nicht.

Das unter andere durch Joe Danger bekannte Indie-Entwicklerstudio Hello Games hat mit No Man's Sky einen vielversprechenden Weltraum-Titel mit einer offenen Spielwelt und einem nahtlosen Übergang zwischen Weltall und Planetenoberflächen in Arbeit. Neben der Erforschung und Erkundung von prozedual generierten Planeten soll es auch Weltraum-Schlachten geben.

No Man's Sky - Screenshots aus dem Update 1.1 »Foundation«