Nosgoth : Der Betatest von Nosgoth wurde auf Steam Early Access ausgeweitet. Der Betatest von Nosgoth wurde auf Steam Early Access ausgeweitet.

Der Entwickler Psyonix hat den geschlossenen Betatest seines Multiplayer-Actiontitels Nosgoth auf die Early-Access-Rubrik von Steam ausgeweitet. Dort lassen sich dieselben »Gründerpakete wie schon auf der offiziellen Website erweben, mit denen man direkt Zugang zum Test erlangt. Ohne Geld auszugeben ist die Teilnahme am Betatest von Nosgoth über Steam bislang nicht möglich. Dafür bleibt nur die Bewerbung über die Website.

Die »Gründerpakete« kosten zwischen 15 und 100 Euro und enthalten je nach dem verschiedene Ressourcen, Booster, Ausrüstungsgegenstände aber auch Einladungen für den Betatest, die sich an Freunde verschicken lassen.

Grundsätzlich handelt es sich bei Nosgoth aber um ein Free2Play-Spiel. So plant Psyonix auch schon einen offenen Betatest, ab dem jeder ohne eine Investition teilnehmen kann. Einen Termin dafür gibt es noch nicht.

Erst kürzlich gab Psyonix schon einen Ausblick auf das Free2Play-Modell von Nosgoth, bei dem es sich um »kein Pay2Win-Modell« handeln soll.

Nosgoth dreht sich um Team-basierte Schlachten zwischen Menschen und Vampiren. Erstere konzentrieren sich auf den Fernkampf, während die Blutsauger mit ihren übernatürlichen Kräften am liebsten aus nächster Nähe angreifen. Das Setting baut auf der klassischen Actionreihe Legacy of Kain auf.

Bild 1 von 25
« zurück | weiter »
Nosgoth
Die Welt Nosgoth aus der Legacy of Kain-Reihe ist der Schauplatz für die Schlachten zwischen Mensch und Vampir.