Overwatch : Der Held Zenyatta aus Overwatch soll demnächst einen Nerf erhalten. Der Held Zenyatta aus Overwatch soll demnächst einen Nerf erhalten.

Zum Thema Overwatch ab 9,91 € bei Amazon.de Der Entwickler Blizzard Entertainment schraubt auch weiterhin fleißig am Balancing des Helden-Shooters Overwatch. Demnach sollen in der nahen Zukunft gleich mehrere Helden überarbeitet werden.

Wie der Blizzard-Mitarbeiter Geoff Goodman jetzt im offiziellen Forum bekannt gegeben hat, ist Zenyatta nach seinem erst kürzlich erfolgten Buff derzeit etwas zu stark. Demnach denkt das Team darüber nach, ihn wieder etwas zu schwächen - wahrscheinlich hinsichtlich seiner »Sphäre der Zwietracht«.

Mehr: Overwatch - Cheater wird während Live-Stream gebannt

Buffs für Mei und Mercy geplant

Auf der anderen Seite der Medaille stehen Mercy und Mei, die wohl demnächst etwas verstärkt werden sollen. Laut Goodman laufen für Mercy schon seit einigen Wochen interne Tests, um ihr etwas unter die Arme zu greifen. So wurde unter anderem eine Fähigkeit zur Flächenheilung ausprobiert sowie eine alternative E-Fähigkeit.

Bei Mei könnte es hingegen Änderungen bei ihrer ultimativen Fähigkeit geben, die künftig wohl auch Barrieren durchbrechen kann und einen größeren Wirkungsradius erhalten soll. Final geklärt ist das allerdings noch nicht.

Ebenfalls interessant: Overwatch - PC-Server reagieren bald deutlich schneller

Bild 1 von 240
« zurück | weiter »
Overwatch
Der Ninja Genji kann feindliche Angriffe reflektieren. Das klappt sogar mit einigen ultimativen Fähigkeiten - das richtige Timing vorausgesetzt.