Paragon : Das FPS-Moba Paragon von Epic startet am 18. März in die Early-Access-Phase. Zwar ist der Titel F2P, aber natürlich können vorab auch Packs zur kosmetischen Veränderung der Charaktere erworben werden. Das FPS-Moba Paragon von Epic startet am 18. März in die Early-Access-Phase. Zwar ist der Titel F2P, aber natürlich können vorab auch Packs zur kosmetischen Veränderung der Charaktere erworben werden.

Der Creative Director Steve Superville von Epics FPS-Moba Paragon gab auf Reddit neue Details zur geplanten Early-Access-Phase des Spiels bekannt.

Laut Superville beginnt der Early Access am 18. März. Auch zur Monetarisierung des F2P-Titels gibt es Neuigkeiten. Kurz vor dem Start ab dem 14. März wird es die ersten sogenannten »Paragon Founder's Packs« für 19,99 Euro käuflich zu erwerben geben. Diese bieten Zugang zur EA-Phase des Spiel, neue Skins, Items, Boosts und weitere kosmetische Items, die aber auch während des Spielens freigeschaltet werden können.

Wer gerne mehr investieren möchte, kann sich optional auch die Challenger Packs (59,99 Euro) oder Master Packs (99,99 Eur) leisten. Diese bieten darüber hinaus eine größere Anzahl an Skins, Ingame-Gegenständen und Boosts, aber auch einen einzigartigen Skin sowie ein zusätzliches Founder's Pack, das an einen Freund verschenkt werden kann.

Auch interessant: Paragon - Epic entschuldigt sich bei Muslim für Namensverdächtigung

Epic betont im Post erneut, dass Paragon so designed sei, dass alle Spieler gegeneinander antreten und gewinnen können, unabhängig davon, ob sie Geld ausgegeben haben oder nicht. Alle Helden sind kostenlos und die einzusetzenden Karten können ausschließlich durch das Spielen freigeschaltet werden. Paragon wird somit - so Superville - »niemals Pay-to-Win, da keine Items verkauft werden, die das Gameplay beeinträchtigen«.

Die Open Beta beginnt laut Epic dann irgendwann im Sommer 2016. Anmeldungen dazu sind weiterhin auf der offiziellen Webseite paragon.com möglich.

Bild 1 von 10
« zurück | weiter »
Paragon
Wie in einem klassischen Moba müssen wir die feindliche Basis zerstören, um zu siegen.