Payday 2 : PayDay 2 soll in den kommenden zwölf Monaten insgesamt fünf DLCs erhalten. Außerdem plant das Entwicklerteam Mod-Tools. PayDay 2 soll in den kommenden zwölf Monaten insgesamt fünf DLCs erhalten. Außerdem plant das Entwicklerteam Mod-Tools.

Wie David Goldfarb, für den seit kurzem erhältlichen Raubüberfall-Koop-Shooter PayDay 2 verantwortlicher Game-Director bei Spielentwickler Overkill Software, jüngst in einem Interview mit der englischsprachigen Webseite joystiq.com verraten hat, plant das Entwicklerteam »ein Jahr voller DLCs« für den Online-Titel.

»PayDay 2 ist - genauso wie sein Vorgänger Payday: The Heist - eine lebendige Sache. Wir haben gemeinsam mit 505 Games fünf DLCs für das kommende Jahr geplant.«

Man wolle das Spiel sowohl mit kostenlosen als auch mit kostenpflichtigen neuen Inhalten versorgen, so Goldfarb weiter. Ganz so eben, wie man es auch beim ersten Teil gehandhabt habe.

Darüber hinaus machte Goldfarb auch Hoffnung auf mögliche Mod-Tools für PayDay 2. Im selben Interview ließ er wissen, dass er und sein Team die Modding-Community liebend gerne unterstützen und eine Steamworks-Integration gewährleisten würden. In Stein gemeißelt sei diesbezüglich aber noch nichts - man werde sich erst noch weiter mit der Thematik beschäftigen müssen, so Goldfarb.