PayDay 2 : Die PayDay 2-Mission Charlie Santa stimmt auf die »besinnlichen Feiertage« ein. Die PayDay 2-Mission Charlie Santa stimmt auf die »besinnlichen Feiertage« ein.

»Ho Ho! Frööööhliche Weihnachten! Und jetzt bitte einmal die Tasche hier mit Geld voll machen.« ist das Motto der nächsten kleinen Erweiterung für den Koop-Shooter PayDay 2. Die hört auf den Titel »Charlie Santa« und besteht im Wesentlichen nur aus einem neuen Raubzug, ist dafür aber ab Montag, den 16. Dezember, kostenlos über Steam verfügbar.

Der Schauplatz ist dabei - Überraschung - eine Bank, allerdings zumindest mit weihnachtlichem Ambiente. Passend zur Jahreszeit gibt es die entsprechenden »festlichen« Masken für die vier Bankräuber (Beitritt zur offiziellen Steam Community-Gruppe Pflicht) und ein paar neue Achievements der Marke »Körper unter Weihnachtsbäumen verstecken«.

PayDay-typisch soll die Mission übrigens wieder unterschiedliche Vorgehensweisen erlauben. So hält man etwa die Bankkunden und -angestellten ohne viel Aufsehen in Schach und sammelt die nötigen Schlüsselkarten für den Tresor ein, oder aber bohrt sich mit Gewalt in diesen, während die heranrückenden Polizei-Trupps abgwehrt werden. Der Abtransport der Beute gestaltet sich hingegen etwas untypisch - über das Dach via Flugzeug.

Als Einstimmung auf »Charlie Santa« hat Entwickler Overkill auch gleich noch einen kleinen Trailer veröffentlicht.