Payday: The Heist - PC

Multiplayer-Shooter  |  Release: 20. Oktober 2011  |   Publisher: Sony Online Entertainment
Seite 1 2 3   Fazit Wertung

Payday: The Heist im Test

Koop-Verbrechen deluxe

Payday: The Heist ist der beste Beweis dafür, dass sich Verbrechen auszahlt. Denn im Koop-Shooter begehen Sie einen spaßigen Raubüberfall nach dem anderen.

Von Malte Witt |

Datum: 22.12.2011


Zum Thema » Test-Video zu Payday Kommentierte Spielszenen & Fazit » Mehr Videos zu Payday Trailer zu den Levels » Die 20 wichtigsten Koop-Spiele Gemeinsam gegen die KI Heute ist Zahltag - wie eigentlich immer in Payday: The Heist . Die vier Männer betreten das Haus ganz ruhig, routiniert. Die Übergabe soll in einem kleinen Hinterzimmer stattfinden. Das Geschäft läuft rund, Drogen und Geld wechseln den Besitzer. Plötzlich schreit einer der Männer: »Masken rauf!« - und der Bleigehalt der Luft schnellt urplötzlich empor. Keine halbe Minute vergeht, schon hat das Gangsterquartett das Haus von seinen zwielichtigen Besitzern gesäubert. Das eigentliche Ziel der Truppe: der prall mit Geld gefüllte Panikraum im ersten Stock.

Payday: The Heist
Die Raubzüge sind toll inszeniert. Hier gabeln wir einen Goldtransporter auf, im wahrsten Sinne des Wortes.

Einer der vier Kriminellen wird von uns gesteuert, die anderen drei im Idealfall von menschlichen Mitstreitern. Die Szene ist der Auftakt zur Mission »Schutzraum«, die noch so einige Überraschungen in petto hat und uns rund zwanzig Minuten lang beschäftigen wird. Das Spiel selbst beschäftigt uns hingegen noch viel länger. Payday: The Heist entpuppt sich nämlich als feiner, wenn auch nicht perfekter Koop-Shooter.

Verboten gutes Missionsdesign

In Payday: The Heist ballern wir uns alleine mit KI-Begleitern, oder - was deutlich spaßiger ist - mit drei menschlichen Mitstreitern durch sechs völlig unterschiedliche, frei anwählbare Missionen, in denen es immer nur um das eine geht: das liebe Geld. Also rauben wir Banken aus, befreien Gefangene aus Polizeitransporten oder ziehen Drogendealer über den Tisch.

Die Einsätze sind sehr abwechslungsreich und mehrstufig gestaltet. Im Haus der Drogendealer müssen wir zum Beispiel erst einen Türschlüssel auftreiben, dann den Panikraum aus seiner Verankerung sägen und schließlich ein Loch in die Decke sprengen, woraufhin der kostbare Hightech-Schrank von einem Hubschrauber abgeholt wird. Das alles natürlich unter ständigem Beschuss der Polizei, die von der ganzen Sache Wind bekommen hat und uns immer mehr und immer dickere Einheiten auf den Hals hetzt.

Payday: The Heist - Eine Mission
Erstmal laufen wir ganz gemütlich in die Bank, als wären wir Kunden.

Völlig anders verläuft die Mission »Heißes Pflaster«. Am Anfang verrät uns eines unserer Teammitglieder und flieht mit einer wertvollen Aktentasche. Wir hetzen wie die Blöden hinterher - und rennen ausgerechnet in eine Polizei-Straßensperre. Um den Verräter zu fassen, kämpfen wir uns durch die schier endlosen Ordnungshüter-Massen. Wenn wir das geschafft haben, müssen wir den durch einen Unfall angeschlagenen Fiesling durch die Straßen treiben, bis wir den rettenden Helikopter erreichen. Dass die Gesetzeshüter das gerne verhindern würden, versteht sich von selbst.

Schade nur, dass sich die Entwickler keine zusammenhängende Handlung ausgedacht haben. Jede Mission für sich erzählt eine derart interessante Geschichte, dass ein übergreifender Story-Rahmen sicherlich eine gute Ergänzung gewesen wäre. Aber Schwamm drüber, nicht zuletzt Left 4 Dead beweist, dass Koop-Spaß auch ohne übergreifende Story funktioniert.

Diesen Artikel:   Kommentieren (73) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 8 weiter »
Avatar McDjuady
McDjuady
#1 | 22. Dez 2011, 16:34
Na endlich!
rate (35)  |  rate (2)
Avatar Meerpony
Meerpony
#2 | 22. Dez 2011, 16:51
noch zwei stunden auf steam für 10 euro :-)
rate (18)  |  rate (2)
Avatar Tarsius
Tarsius
#3 | 22. Dez 2011, 16:54
Endlich!!!

Danke Leute. Dann brauche ich also net mehr danach frage.

@Test:
Als jemand der etwa 80h hinter sich hat, und max Lvl (145) ist, finde ich den Test sehr treffend und fair. Gefällt mir!!

Notiz an mich:
"Malte Witt" als Tester im Auge behalten. :)
rate (28)  |  rate (3)
Avatar edutainment
edutainment
#4 | 22. Dez 2011, 16:59
(Solo-)Spielzeit: 3 Stunden

:(
rate (4)  |  rate (24)
Avatar Serah007
Serah007
#5 | 22. Dez 2011, 17:02
Zitat von edutainment:
(Solo-)Spielzeit: 3 Stunden

:(


denk mal scharf nach wieso. "Payday entfaltet sein Potenzial erst im Multiplayer Modus"

Also Singleplayer aufwärmen und trainieren dann in den MP stürzen :)
Is halt kein MW3 oder BF3
rate (24)  |  rate (3)
Avatar Tarsius
Tarsius
#6 | 22. Dez 2011, 17:08
Zitat von edutainment:
(Solo-)Spielzeit: 3 Stunden

:(


Dann wirst du aber schockiert sein wenn du die Solo-Spielzeit von "The Old Republic - Online" zu sehen bekommst. ^^
rate (40)  |  rate (5)
Avatar edutainment
edutainment
#7 | 22. Dez 2011, 17:10
Zitat von Makke007:


denk mal scharf nach wieso. "Payday entfaltet sein Potenzial erst im Multiplayer Modus"

Also Singleplayer aufwärmen und trainieren dann in den MP stürzen :)
Is halt kein MW3 oder BF3


Wenn man nicht immer Internet hat (Laptop z.B.) wird das auch nichts. 3h finde ich dennoch recht mager.
rate (6)  |  rate (23)
Avatar edutainment
edutainment
#8 | 22. Dez 2011, 17:11
Zitat von Tarsius:


Dann wirst du aber schockiert sein wenn du die Solo-Spielzeit von "The Old Republic - Online" zu sehen bekommst. ^^


http://www.youtube.com/watch?v=lfUj4QJGnok
rate (0)  |  rate (24)
Avatar ToK
ToK
#9 | 22. Dez 2011, 17:13
endlich ein test.
Das spiel ist auch schon ein paar tage alt...
Und vorher wurden zig free2play und browsergames getestet.
Finde ich nicht all zu nett.
Ich habe die gamestar abonniert um mich vor fehlKÄUFEN zu schützen.
Free2Play zeug kann ich selbst testen.
rate (21)  |  rate (2)
Avatar DerKranz
DerKranz
#10 | 22. Dez 2011, 17:17
Das Spiel ist sowas von der Hammer! Einer der besten Kooptaktikshooter.
rate (14)  |  rate (3)
1 2 3 ... 8 weiter »

PROMOTION

Details zu Payday: The Heist

Plattform: PC (PS3)
Genre Action
Untergenre: Multiplayer-Shooter
Release D: 20. Oktober 2011
Publisher: Sony Online Entertainment
Entwickler: Overkill Software
Webseite: http://www.payday-theheist.com
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 20 von 5752 in: PC-Spiele
Platz 1 von 172 in: PC-Spiele | Action | Multiplayer-Shooter
 
Lesertests: 4 Einträge
Spielesammlung: 107 User   hinzufügen
Wunschliste: 2 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten