Pillars of Eternity : Einige Bugs in Pillars of Eternity machen derzeit den Spielern das Leben schwer. Einige Bugs in Pillars of Eternity machen derzeit den Spielern das Leben schwer.

Zum Thema Pillars of Eternity ab 12,99 € bei Amazon.de Pillars of Eternity Hero Edition für 34,99 € bei GamesPlanet.com Neben den bereits bekannten Fehlern, die mit dem Patch 1.03 beseitigt werden sollen, häufen sich jetzt die Beschwerden über weitere gravierende Bugs im Rollenspiel Pillars of Eternity.

Wie unter anderem im offiziellen Forum zu lesen ist, betrifft einer dieser Bugs den Ausrüstungsvorgang der Charaktere. Wenn der Spieler einen Gegenstand per Doppelklick einer Figur zuweisen möchte, verschwinden bei dieser plötzlich sämtliche passive, rassenspezifische sowie permanente Stärkungszauber (»Buffs«). Eine ziemlich ärgerliche Situation. Um diesen Fehler zu umgehen, sollten die Spieler die Ausrüstung zunächst per Drag&Drop-Verfahren anlegen. Außerdem hilft es, einen alten Spielstand zu laden, bei dem die Stärkungszauber noch aktiv waren. Allerdings hat der Entwickler Obisidian Entertainment bereits bekannt gegeben, dass ein Fix für dieses Problem in Arbeit ist.

Ein weiterer Bug verhindert derzeit sogar den Fortschritt des gesamten Spielverlaufs. Wie mehrere Benutzer berichten, tritt dieses Problem auf, wenn bestimmte Quests gleichzeitig aktiv sind. Dabei handelt es sich ersten Informationen zufolge wohl um die Aufgaben »Winds of Steel« sowie »The Hermit of Hadret House«. Unter gewissen Umständen können die Spieler hierbei einen Dialog nicht abschließen - und somit auch nicht die Quest. Obsidian Entertainment hat aber auch diesen Bug mittlerweile näher untersucht und Abhilfe für die nahe Zukunft versprochen.

» Den Test von Pillars of Eternity auf GameStar.de lesen

Pillars of Eternity
Der Drache zeigte sich überhaupt nicht verhandlungsbereit und machte unsere Gruppe genüsslich platt.