Planetary Annihilation : Im Galactic War Modus erobert der Spieler im Alleingang die ganze Galaxie gegen KI-Feinde. Im Galactic War Modus erobert der Spieler im Alleingang die ganze Galaxie gegen KI-Feinde.

Mit »Galactic Warfare« erhält das Echtzeit-Strategiespiel Planetary Annihilation einen neuen Singleplayer-Spielmodus. Die entsprechende Erweiterung steht ab sofort kostenlos zum Download bereit.

Statt wie in bisherigen Skirmish-Partien gegen die KI, steht dem Spieler in Galactic Warfare eine komplette zufallsgenerierte Galaxie mit mehreren Planetensystemen offen. Das Ziel ist es, nach und nach die Kontrolle über mehrere Planeten, Systeme und schließlich die ganze Galaxis zu übernehmen.

Durch die Eroberung neuer Sektoren und den Sieg über computergesteuerte Feinde, werden nach dem Zufallsprinzip neue Technologien und Fähigkeiten freischaltet. Diese Technologie-Belohnungen (Drops) und Karten sollen in Kombination mit einzigartigen Spezialfähigkeiten und Boni einen hohen Wiederspielwert bieten. Die Größe der Galaxie und das Ausmaß der Kämpfe ist vor Spielstart einstellbar.

Planetary Annihilation befindet sich nach einer erfolgreichen Kickstarter-Kampagne aktuell in der Beta-Phase und ist über Early Access bei Steam erhältlich. Einen festen Release-Termin gibt es noch nicht.

Planetary Annihilation
So oft Planetary immer mit Supreme Commander verglichen wird und hier und da den Kürzeren zieht: Bei der Zerstörungsorgie macht niemand etwas Planetary Annihilation vor. Wenn ganze Planeten zerbersten ist das nichts anderes als spektakulär.