PlanetSide 2 : Sony Online Entertainment hat detaillierte Plände für die kommenden drei Jahre des Online-Shooters PlanetSide 2. Sony Online Entertainment hat detaillierte Plände für die kommenden drei Jahre des Online-Shooters PlanetSide 2. Laut einem Blogpost von John Smedley, dem Präsidenten von Sony Online Entertainment, plant das Unternehmen den Online-Shooter PlanetSide 2 bis ins Jahr 2025 laufen zu lassen. »Wir haben Spiele, die für über 13 Jahre gelaufen sind, wenn wir also PlanetSide 2 machen, schauen wir uns nicht nur an, wie das Spiel 2012 ist. Wir denken an ein Spiel, dass wir auch 2025 noch betreiben wollen.«

Für die kommenden drei Jahre hat Sony Online Entertainment bereits einen detaillierten Plan für weitere Updates und Inhalte am Online-Shooter aufgestellt:

Basen, die den Spielern gehören:

Wir planen leere, oder teilweise leere Kontinente zu veröffentlichen, auf denen Spieler ihre eigenen Basen bauen können. Das sind dann offene Basen, damit andere in der Lage sind sie anzugreifen. Wir planen, dass es auf diesen Kontinenten vor allem um Ressourcen geht und dass diese Kontinente auch neue Ressourcen haben, die sehr selten sein werden – und natürlich eine Menge cooler Sachen die man aus den Ressourcen bauen kann.

Abbaubare Ressourcen

Man stelle sich ein ähnliches Ressourcen-Sammeln wie in Starcraft 2 vor, mit richtigen Fahrzeugen, die das Abbauen und Sammeln übernehmen.

Wasser zwischen den Kontinenten

Nahtlosigkeit – das ist harter Tobak, aber unser Ziel ist es den ganzen Planeten nahtlos zu gestalten und eine Möglichkeit für maritime Fahrzeuge zu schaffen.

Mengen an Fahrzeugen und Waffen

Genau das, wonach es klingt. Viele davon werden seltene Ressourcen zur Herstellung brauchen.

NPC-Gegner

Ich will das nicht PVE nennen. Das ist einfach nicht das, was ich mir vorstelle. Mehr eine globale Invasion, die jeden betrifft. Es geht hier nicht um ein paar Quest-Geber, die dir sagen »geh und töte zehn Ratten« - hier geht’s um richtig harte Aliens, die euch ausweiden wollen.

NPC-Armeen

Stellt euch das so vor, wie den Commander einer Basis, der seine NPC-Armee gegen eine andere Basis ins Feld schickt – so wie in MOBA-Spielen – nur eben mitten in PlanetSide 2. Es ist kein anderer Spielmodus – es ist alles Teil des gleichen Spiels.

E-Sports-Unterstützung

Das wollen wir sehr zügig nach dem Launch umsetzen. Wir wollen daraus eine echt große Sache machen und da viele Ressourcen reinstecken.

Wetter

Eine Version für MAC (schon bald)

Smedley wies aber auch darauf hin, dass die Liste nur vorläufig ist. Das Team von Sony Online Entertainment habe noch wesentlich mehr Ideen. Dazu kämen noch eine Menge guter Ideen, die von Seiten der Spieler-Community eingebracht werden und die die Entwickler gern umsetzen wollen.

PlanetSide 2