Portal 2 : So oder so ähnlich soll der Level-Editor für Portal 2 aussehen. So oder so ähnlich soll der Level-Editor für Portal 2 aussehen. Das Entwicklerstudio Valve hat erst kürzlich das kostenlose Download-Add-On »Peer Review« für Portal 2veröffentlicht, schon kündigen sie das nächste DLC an. Das zweite Update hat noch keinen offiziellen Namen, soll aber laut der Pressemitteilung Anfang 2012 erscheinen und einen zugänglichen und simplen Level-Editor enthalten. Damit wurden die Aussagen des Redakteurs Geoff Keighley bestätigt, der bereits vor zwei Tagen andeutete, dass Valve an einem neuen Level-Editor arbeitet.

Der Editor soll ähnlich wie bei der Trackmania-Serie direkt im Spiel benutzbar sein und sich durch eine einfache Bedienung auszeichnen. Der Editor ermöglicht den Bau eigener Karten und unterstützt dabei sowohl den Einzelspieler-, als auch den Koop-Modus. Die eigenen Karten können nach der Vollendung über einen von Valve angebotenen Service hochgeladen, ausgetauscht und von anderen Nutzern bewertet werden.

In der Pressmitteilung wurde weder Plattform noch Preis der digitalen Erweiterung für Portal 2 genannt. Das erste DLC für Valves Rätselspiel war noch kostenlos. Bei früheren Titeln verfolgte Valve die Politik PC-Nutzern neue Inhalte kostenlos anzubieten, während Konsolennutzer bezahlen mussten.

» Den GameStar-Test von Portal 2 lesen

Bild 1 von 78
« zurück | weiter »
Portal 2
Déjà vu: Chell sieht sich selbst bei der Flucht aus ihrer Zelle zu.