Portal : Portal konnte nicht nur bei Spielern punkten, auch kommerziell war es sehr erfolgreich. Portal konnte nicht nur bei Spielern punkten, auch kommerziell war es sehr erfolgreich. Pünktlich zum Release von Portal 2hat Valve fast vier Jahre nach der Veröffentlichung von Portaldie Verkaufszahlen des Puzzle-Shooters bekanntgegeben. Der Entwickler und Publisher kann mehr als zufrieden sein: Portal, der Vorgänger des kürzlich erschienenen Portal 2 verkaufte sich beinahe vier Millionen mal für PC, Xbox 360 und PlayStation 3, dabei sind die Verkäufe über die Hauseigene Vertriebsplattform Steam nicht einmal berücksichtig worden. Die eigentlichen Verkaufszahlen dürften also noch deutlich höher ausfallen.

Ob Portal 2 an den kommerziellen Erfolg des Vorgängers anknüpfen kann wird sich noch zeigen, ob es spielerisch überzeugen kann lesen Sie in unserem ausführlichen Test. Alternativ können sie sich auch unser Testvideo zum Einzelspielermodus anschauen. (Vorsicht: Leichte Spoiler-Gefahr)