Prey 2 : Die Human Head Studios sind auch weiterhin für Prey 2 verantwortlich. Die Human Head Studios sind auch weiterhin für Prey 2 verantwortlich.

Ende Mai schwirrten Gerüchte durchs Netz, dass die Arbeiten am Ego-Shooter Prey 2 durch Bethesda von den Human Head Studios an die Arkane Studios (Dishonored) übertragen wurden … und mehr als Gerüchte waren es nun ganz offiziell auch nicht. Bethesdas Pete Hines erklärte auf der QuakeCon, er habe keine Ahnung, wie diese Behauptung entstanden sei, jedenfalls entspreche es nicht den Fakten: Prey 2 sei nach wie vor eine Angelegenheit von Human Head, während Arkane an etwas komplett anderem arbeitet.

»Das Human-Head-Prey-2-Ding ist das Human-Head-Prey-2-Ding. Arkane ist wo anders und macht sein eigenes Ding. Was das genau ist, darüber sprechen wir, wenn die Veröffentlichung näher rückt.«, so Hines recht deutlich.

Damit bestätigte er allerdings gleich zwei andere Dinge. Zum einen ist Prey 2, aller Totengesänge zum Trotz, offiziell nach wie vor nicht tot, zum anderen sind immer noch die ursprünglichen Entwickler von den Human Head Studios dafür verantwortlich.

Prey 2 habe schlicht und einfach weder die Erwartungen von Bethesda und auch nicht die von Human Head selbst voll erfüllt, wie Hines noch einmalbekräftigte. Das Projekt brauche also schlicht (viel) mehr Zeit. Hines zieht hier einen Vergleich zu Wolfenstein: The New Order, welches ebenfalls kürzlich ein ganzes Stück verschoben wurde, um dem eigenen Qualitätsanspruch gerecht zu werden. Bei Prey 2 scheinen die Probleme jedoch etwas komplexer zu sein, weshalb man keinerlei neuen Infos zum Spiel herausrücken möchte, bevor diese beseitigt sind.

Quelle: RockPaperShotgun