Prey 2 : Das erste Artwork zu Prey 2 Das erste Artwork zu Prey 2 Internetuser passen auf: Für kurze Zeit ist ein erstes Artwork zu Prey 2 im Netz aufgetaucht. Das Bild war RadarGroup.com zu finden. Dahinter steckt die Webpräsenz der neuen Firma von 3D-Realms-Chef Scott Miller: Radar Group. Laut eigener Aussage konzentriert sich das Unternehmen darauf, neue Marken zu entwickeln und sie mit jungen externen Entwicklerteams zur Marktreife zu bringen. Dieses Erfolgsmodell hat Bei 3D Realms schon öfters funktioniert. Max Payne und Prey sind da die Vorzeigeprojekte. Jetzt möchte 3D Realms dieses Geschäftsmodell wohl insofern professionalisieren, dass sie es in eine eigene Firma verfrachten.

Prey 2 : Auf der Projektliste von Radar tauchen alte Bekannte auf. Das von einem Max-Payne-Macher gegründete Studio Recoil Games programmiert Earth no More. Ebenso ist es auch kein Geheimnis, dass Prey fortgesetzt wird. Neu ist hier das erste Artwork und eine erste Beschreibung der Handlung: "Da er verlassen und für das Verschwinden seiner Familie verantwortlich gemacht wurde, flüchtet Tommy dieses Mal von der Erde, die in nicht mehr will, in eine Zukunft, die ohne ihn keinen Bestand hat." Radar arbeitet aber auch an drei weiteren Spielen. Eines nennt die Firma auf der mittlerweile verschwundenen Homepage mit Namen: Incarnate.