Project Cars: Pagani Edition : Project Cars: Pagani Edition bietet fünf Pagani-Fahrzeuge sowie drei Strecken in zwei Spielmodi an. Außerdem gibt es VR- und 4K-Display-Support. Project Cars: Pagani Edition bietet fünf Pagani-Fahrzeuge sowie drei Strecken in zwei Spielmodi an. Außerdem gibt es VR- und 4K-Display-Support.

Zum Thema Project Cars ab 49,37 € bei Amazon.de Project CARS Digital Edition für 18,99 € bei GamesPlanet.com Neues Futter für Rennspiel-Fans: Publisher Bandai Namco Entertainment und Entwickler Slightly Mad Studios veröffentlichten auf Steam eine Spezialedition der Rennsimulation Project Cars. Der neue Ableger hört auf den Namen Project Cars: Pagani Edition und entstand wie der Name schon verrät in Zusammenarbeit mit dem Automobil-Hersteller Pagani Automobili.

Das Spiel ist kostenlos über Steam erhältlich und beinhaltet ausschließlich Fahrzeuge des norditalienischen Sportwagenherstellers. Insgesamt fünf Fahrzeuge von Pagani lassen sich auf drei Strecken ausfahren. Zwei Spielmodi, Zeitfahren und Schnelles Rennen, sind mit an Board.

Darüber hinaus läuft der Titel auch auf aktuellen VR-Brillen: Sowohl die Oculus Rift wie auch die HTC Vive werden unterstützt. Weiterhin ist Project Cars: Pagani Edition auch mit hochauflösenden 4K-Monitoren kompatible.

Auch interessant: Projects Cars 2 wird erneut per Crowdfundig finanziert

Project Cars: Pagani Edition verfügt über die folgenden Inhalte:

Vehicles

  • Huayra

  • Huayra BC

  • Zonda Cinque

  • Zonda R

  • Zonda Revolucion

Tracks

  • Nurburgring+Nords combo

  • Monza GP

  • Azure Coast

Game modes

  • Quick Race Weekend

  • Time Trial

Project Cars: Pagani Edition - Screenshots zur kostenlosen Version