Quake 4 : Auf quake4game.com kann man seit kurzem nachlesen, welche Hardwareausstattung für Quake 4 nötig sein wird. Diese Angaben stellen allerdings sehr wahrscheinlich nur die Mindestanforderungen für den Shooter dar. Für flüssiges Spielen, wie man es aus dem Vorgänger gewohnt ist, dürften einige Megahertz und Megabytes mehr nötig sein.

- Pentium4 mit 2 GHz oder Athlon 2000+
- 512 MB RAM
- 2,8 GB freier Speicherplatz, zuzüglich 400 MB Auslagerungsdatei
- DirectX 9.0c kompatible Soundkarte
- DirectX 9.0c Grafikkarte mit mindestens 64 MByte Speicher
(namentlich aufgeführt werden folgende Grafikkarten, die unterstützt werden: Radeon 9700, 9800, X300 bis X850, NVIDIA GeForce 3 TI, GeForce 4 TI, GeForce FX, GeForce 6 und 7-Serie)