Zum Thema Quake 4 ab 18,88 € bei Amazon.de Mit Doom haben die Shooter-Spezialisten von id Software gerade erst eine ihrer populärsten Marken neu aufgelegt. Auch Wolfenstein bekam zwei Neuauflagen (Hauptspiel + Standalone-Add-on) - wenn auch durch ein anderes Studio. Ein durchaus logischer nächster Schritt wäre es da doch, auch den Shooter-Klassiker Quake wiederzubeleben.

Darauf, dass das tatsächlich der Fall sein könnte, gibt es nun erste Hinweise: In einer ganzen Reihe von Stellenanzeigen (Lead Gameplay Programmer, Senior Physics Programmer, Senior Lighting Artist und Art Supervisor) sucht das Studio derzeit nach Angestellten, die an legendären id-Marken wie Doom und Quake mitarbeiten sollen.

Allerdings ist das auch nicht die einzige Schlussfolgerung: Derzeit betreibt id Software nämlich auch noch Quake Live. Gut möglich, dass für dieses Projekt neue Mitarbeiter gesucht werden.

Mehr zu Quake: »Ihr habt Quake Live getötet«

Die meisten zu besetzenden Stellen (Gameplay-Lead, Beleuchtung, Physik-Engine) klingen jedoch tatsächlich eher nach einer kompletten Neuentwicklung statt nach Support für ein laufendes Spiel.

Id Tech
Diese Themen-Galerie gibt einen Überblick zu den Spielen mit der Grafik-Engine von id Software von 1993 mit Doom bis heute.