Quantum Break : Für die Windows-10-Version von Quantum Break wird es wohl doch weiter Updates geben. Für die Windows-10-Version von Quantum Break wird es wohl doch weiter Updates geben.

Zum Thema Quantum Break ab 26,99 € bei Amazon.de Quantum Break für 36,99 € bei GamesPlanet.com Update 14. August 2016: Wie Thomas Puha von Remedy Entertainment jetzt via Twitter klargestellt hat, wird es auch weiterhin Updates für die Windows-10-Version von Quantum Break geben. Es lag seiner Aussage zufolge lediglich ein kleines Missverständnis vor, für das er sich in aller Form entschuldigt. Demnach soll auch in Zukunft keine Version des Actionspiels vernachlässigt werden, Updates erscheinen für alle Plattformen.

Originalmeldung: Obwohl derzeit noch immer einige Spieler mit Problemen in Quantum Break unter Windows 10 zu kämpfen haben, wird es wohl kein weiteres spezifisches Update mehr für diese einstmals 70 Euro teure Version geben.

Das geht zumindest aus einem aktuellen Tweet von Thomas Puha hervor, der als Kommunikations-Chef bei Remedy arbeitet.

Zeitreise bald auch unter Windows 7

Erst gestern hatten Microsoft und Remedy nicht nur bekannt gegeben, dass Quantum Break am 14. September 2016 sowohl auf Steam als auch in einer Retail-Fassung erscheint. Gleichzeitig gab es die Information, dass das Actionspiel künftig auch auf 64-bit-Versionen von Windows 7 und den folgenden Versionen des Betriebssystems laufen wird.

Dabei hatte Microsoft noch im Februar dieses Jahres erklärt, dass Quantum Break exklusiv im Windows Store erhältlich und nur unter Windows 10 laufen wird. Das dürfte bei dem ein oder anderen Spieler sicherlich für Verärgerung sorgen.

Passend dazu: Quantum Break - PC-Release entspricht nicht Microsofts Ansprüchen

Quantum Break
Dick gepanzerte Gegner halten viel aus, bewegen sich aber auch sehr langsam. Trotzdem können sie zur ernsthaften Gefahr werden.