Rage : Spricht nur eine Sprache: Dan Hager aus Rage. Spricht nur eine Sprache: Dan Hager aus Rage. Spieler in Deutschland müssen im Shooter Rage auf die englische Originaltonspur verzichten, selbst wenn sie ihr Spiel bei Steam erwerben. Das übliche »Umschalten« auf die englische Version von Steam und der folgende automatische Download der englischen Synchrofassung funktioniert bei Rage also nicht.

Dies bestätigte ein Bethesda-Sprecher kürzlich gegenüber GameStar. Einen Grund für die fehlende Option, Rage in Englisch zu spielen, nannte der Bethesda-Vertreter nicht. Auch die Konsolenfassungen von Rage werden in Deutschland ausschließlich mit deutscher Sprache spielbar sein.

Eine merkwürdige Entscheidung: In der DVD-Fassung braucht Rage zwar viel Platz (3 DVDs), überaus viel wird im Shooter aber nicht gesprochen. Zumindest bei Steam hätte Bethesda die englische Tonspur wahlweise anbieten können.

Immerhin ist die deutsche Version von Rage äußerst gut gelungen. Praktisch alle Sprecher sind professionell vertont. Auch in spielerischer Hinsicht müssen deutsche Spieler nicht zurückstecken. Die deutsche Version von Rage entspricht mit Ausnahme der Sprache zu 100% dem Original.

Wie gut das Spiel tatsächlich geworden ist, lesen Sie im ausführlichen Test zu Rage auf GameStar.de

» Rage - Test lesen