Rainbow Six: Siege : Ubisoft feiert erste Erfolge im Kampf gegen Cheater in Rainbow Six Siege. Das neu implementierte Anti-Cheat-Tool hat Tausende Betrüger aus dem Spiel gebannt. Ubisoft feiert erste Erfolge im Kampf gegen Cheater in Rainbow Six Siege. Das neu implementierte Anti-Cheat-Tool hat Tausende Betrüger aus dem Spiel gebannt.

Zum Thema Rainbow Six: Siege ab 2,95 € bei Amazon.de Tom Clancy's Rainbow Six Siege für 23,99 € bei GamesPlanet.com Im Zuge eines Updates hat Ubisoft seinem Online-Taktik-Shooter Rainbow Six: Siege vor einigen Wochen ein neues Anti-Cheat-Tool spendiert. Und das BattlEye-System, das unter anderem auch bei DayZ zum Einsatz kommt, scheint im Kampf gegen Betrüger äußerst erfolgreich zu sein.

Wie die Entwickler nämlich nun bekannt gegeben haben, konnte das neue Programm in einer ersten Bann-Welle bereits mehr als 3.800 Cheater überführen und aus dem Spiel aussperren.

BattlEye soll schneller und effizienter werden

Und für die Zukunft verspricht sich Ubisoft sogar noch deutlich mehr von BattlEye:

In Zukunft wird BattlEye noch sehr viel schneller bannen können - manchmal sogar in Echtzeit. Bann-Wellen mit längerer Verzögerung sind immer noch möglich, normalerweise sollten Sperren für überführte Cheater aber nur noch wenige Tage auf sich warten lassen.

Regelmäßige Updates des Anti-Cheat-Programms selbst und der Cheat-Erkennungs-Algorithmen sollen für eine stetige Verbesserung im Kampf gegen Cheater und Betrüger sorgen.

Ubisoft selbst erhofft sich durch die Koppelung von BattlEye als präventive Maßnahme und dem weiterhin genutzten FairFight-System zur Erkennung von typischen Cheater-Verhaltensmustern eine auf lange Sicht deutlich verbesserte Spielerfahrung für alle fairen Nutzer.

Weitere Maßnahmen geplant

Unterstützend dazu sollen noch weitere Maßnahmen ergriffen werden, um das Cheaten in Rainbow Six: Siege zu verhindern. Genauer gehen die Entwickler darauf jedoch nicht ein. Einige Aktionen würden Spieler auch gar nicht auf den ersten Blick erkennen können, heißt es nur.

Die Spieler indes scheinen langsam aber sicher das Vertrauen in Rainbow Six: Siege zurück zu gewinnen. In den vergangenen Wochen war das Spiel so erfolgreich wie nie zuvor und stellte sogar einen neuen Spielerrekord auf. Grund dafür sind neben den verstärkten Anti-Cheat-Maßnahmen auch die diversen neuen Inhalte, die regelmäßig ihren Weg in das Spiel finden.

Ubisoft zeigt, wie Multiplayer richtig geht: Kolumne zur Patch-Strategie in Rainbow Six: Siege

Rainbow Six: Siege
Schildträger wie unsere Kollege Blitz hier im Bild profitieren von dem verringerten C4-Spam seit der Einführung der Impact-Granaten auf Seite der Verteidiger.