Red Dead Redemption 2 : Red Dead Redemption 2 wurde offiziell angekündigt. Wir sammeln alle Infos aus Leaks und Gerüchten. Red Dead Redemption 2 wurde offiziell angekündigt. Wir sammeln alle Infos aus Leaks und Gerüchten.

Red Dead Redemption 2 steht vor der Tür. Aber was wissen wir eigentlich über den heißersehnten Rockstar-Titel? Zunächst, dass er nicht für PC erscheinen soll. Schämt euch, Rockstar! Wir geben die Hoffnung aber trotzdem nicht auf, immerhin hat es auch GTA 5 irgendwann auf unsere Lieblingsplattform geschafft.

Deshalb verschaffen wir uns einen Überblick über alle Infos, Gerüchte und Leaks der letzten Zeit und versuchen, ein erstes Bild des kommenden Wild-West-Epos zu formen:

GTA Online im wilden Westen?

Aktuell sorgt Rockstar täglich um 15 Uhr mit neuen bruchstückhaften Infos zu Red Dead Redemption 2 für neue Spekulationen, angefangen mit einem roten Rockstar-Logo. Das nächste Bild zeigte eine Konzeptzeichnung mit sieben Figuren, die wir bereits ausführlich analysiert haben.

Die daraus resultierenden Vermutungen reichen von einer Anspielung auf die glorreichen Sieben bis hin zu sieben spielbaren Charakteren in einem neuen Red Dead als MMO. Immerhin sicherte sich Rockstar jüngst den Domain-Namen Red Dead Online und GTA Online gehört seit dem Release zu den beliebtesten Spielen auf Steam. Andere nehmen den Teaser wiederum nicht ganz so ernst.

Red Dead Redemption

Dass eine Figur zwei Revolver trägt, könnte außerdem darauf hindeuten, dass man im neuen Teil mit mehreren Schusswaffen gleichzeitig kämpfen kann. Auch dass sich die Gruppe ganz untypisch von der untergehenden Sonne wegbewegt, ist interessant: Normalerweise reitet der Held im Western schließlich am Ende in die untergehende Sonne, wenn er für Recht und Ordnung gesorgt hat.

Manche vermuten deshalb ein Prequel, das den aus dem ersten Teil bekannten Helden John Marston gemeinsam mit Dutch's Gang zeigt, die sich mit ihren Verbrechen auch gegen die Unterdrückung der amerikanischen Ureinwohner auflehnten. Ein Reddit-Nutzer will sogar die Silhouetten von John, Dutch und Bill in Rockstars Teaserbild erkennen. Bekannt sind allerdings erst fünf der (möglichen) sieben Mitglieder der Gesetzlosenbande.

Zurück nach New Bordeaux

Vorher war es lange still um eine Fortsetzung zu Red Dead, auch wenn es immer wieder Hinweise gab. Sogar eine mögliche Karte der Spielwelt ist bereits aufgetaucht. Auch die weist wieder auf ein Prequel hin und überlappt in einigen Bereichen mit der Open-World-Map des ersten Teils.

Red Dead Redemption 2 : Ist das die Spielwelt von Red Dead 2? Ist das die Spielwelt von Red Dead 2?

Betroffen sind Tall Trees, Great Plains und Blackwater, das ähnlich wie Armadillo als Anlaufpunkt dienen könnte. Die Karte wirkt größer als bei Red Dead Redemption und liegt weiter östlich, allerdings nehmen auch Seen und Flüsse viel Raum ein. Inseln könnte man per Boot oder vielleicht sogar schwimmend erreichen. Das war im Vorgänger noch nicht möglich.

Interessant ist auch die größte Siedlung der Karte: New Bordeaux. Das kommt Ihnen bekannt vor? Na klar, in Mafia 3 steht der Name für das fiktive New Orleans. Mafia 3 wird ebenso wie das kommende Red Dead Redemption 2 von 2K gepublished - spielt allerdings in den 60er-Jahren des 20. Jahrhunderts, also deutlich später. Besuchen wir also den Mafia-Schauplatz zur Zeit des Wilden Westens? Eine interessante Idee.

Was ist mit Red Dead 3, Retribution oder Legends of the West?

Angeblich sollte Red Dead Redemption 2 bereits auf der E3 2016 vorgestellt werden, wurde dann aber kurzfristig gestrichen. Außerdem wollte ein Reddit-Nutzer Infos und einen Screenshot aufgespürt haben. Noch frühere Meldungen warfen den Titel Red Dead Redemption 2: Legends of the West in den Raum, zusammen mit dem Release-Jahr 2017. Sowohl der Name als auch der Veröffentlichungszeitraum könnten sich also tatsächlich bewahrheiten. Red Dead Retribution oder Red Dead 3 scheiden als mögliche Titel aus. Der Release ist mittlerweile für den Herbst 2017 angekündigt worden.

Das erste Red Dead Redemption gibt es leider immer noch nicht für den PC. Momentan ist das Spiel dank der Abwärtskompatibilität aber zumindest auf der Xbox One spielbar. PS4-Spieler können sich dafür über den PS2-Vorgänger Red Dead Revolver freuen, der dort zum Download bereit steht. Nur wir PC-Spieler müssen bislang komplett auf die Western-Abenteuer verzichten. Wir drücken aber weiter die Daumen und bleiben gespannt, was der für Donnerstag um 15 Uhr angekündigte Trailer aussagt und welche Infos heute um 15 Uhr noch aufschlagen - vielleicht ja doch noch eine verspätete PC-Ankündigung.