Red Orchestra 2: Heroes of Stalingrad : Nach dem Release von Red Orchestra 2: Heroes of Stalingrad werden kostenlose DLCs erscheinen. Nach dem Release von Red Orchestra 2: Heroes of Stalingrad werden kostenlose DLCs erscheinen. Noch bevor der Multiplayer-Shooter Red Orchestra 2: Heroes of Stalingrad überhaupt auf dem Markt ist, sprechen die Entwickler bereits über die Zeit nach dem Release. Das Team von Tripwire Interactive gab im Rahmen eines Interviews bekannt, dass man bereits an den ersten Zusatzinhalten für das Spiel arbeite. Dabei handele sich um neue Vehikel und Waffen, die in Form eines kostenlosen DLCs (Downloadable Content) noch vor Ende dieses Jahres erscheinen sollen.

In der Zukunft sollen weitere dieser kleinen Download-Erweiterungen folgen, die allesamt kostenlos sein werden. Allerdings ziehe das Team zudem auch die Möglichkeit in Erwägung, umfangreiche Erweiterungs-Packs (Addons) zu entwickeln, für die man bezahlen müsse. Konkrete Details diesbezüglich liegen allerdings derzeit noch nicht vor.

Erst vor kurzem verschob Tripwire Interactive den ursprünglich für den 30. August geplanten Release von Red Orchestra 2: Heroes of Stalingrad um zwei Wochen (wir berichteten). Somit erscheint der Shooter erst am 13. September 2011.

Red Orchestra 2: Heroes of Stalingrad
Gemeinsam mit anderen Spielern nehmen wir den ersten Kontrollpunkt der Wehrmacht auf der Karte »Barracks« ein.