Ride : Milestone Studios hat den Release des Rennspiels Ride um eine Woche auf den 27. März 2015 verschoben. Milestone Studios hat den Release des Rennspiels Ride um eine Woche auf den 27. März 2015 verschoben.

Zum Thema Ride ab 3,96 € bei Amazon.de Die Fans des Rennspiels Ride müssen sich noch etwas länger in Geduld üben als bisher gedacht. Wie der Entwickler Milestone Studios jetzt offiziell via Twitter bekannt gegeben hat, musste der Release um eine Woche verschoben werden.

Somit wird Ride nicht wie ursprünglich geplant am 20. März 2015 erscheinen, sondern erst ab dem 27. März in den Läden stehen. Allerdings hat der Entwickler bisher keine Gründe genannt, die zu dieser Verschiebung geführt haben.

In einem weiteren Tweet teilte das Team zudem mit, dass am 18. März 2015 eine Demo von Ride für den PC sowie die PlayStation 4 erscheinen wird. Für die Xbox One wird die Probierversion einige Tage später folgen. Zum Inhalt der Demo sind jedoch derzeit keine Details bekannt. In unserer Online-Galerie stehen zudem einige neue Screenshots bereit.

Ride ist ein Rennspiel rund um Motorräder. Darin lassen sich über 100 lizenzierte Maschinen bekannter Hersteller wie Ducati, Yamaha oder Kawasaki fahren. Neben klassischen Rennstrecken stehen dafür auch Stadtkurse und Überlandszenarien zur Verfügung. Im Singleplayer-Modus gilt es, als Fahrer an die Spitze der Weltrangliste zu gelangen. Dabei gibt es Einzelrennen, Zeitfahren, Beschleunigungsrennen, Ausdauerrennen sowie besondere Herausforderungen. Im Multiplayer können sich bis zu zwölf Spieler Online-Rennen liefern oder zu zweit via Splitscreen antreten.

Bild 1 von 54
« zurück | weiter »
Ride