Rift : Der Patch 1.7 für Rift steht bereit. Der Patch 1.7 für Rift steht bereit. Der Entwickler Trion Worlds hat Wort gehalten und jetzt den Patch 1.7 für das Online-Rollenspiel Rift veröffentlicht. Das Update mit dem Untertitel »Karneval der Auserwählten« überarbeitet unter anderem die Experten-Dungeons, nimmt Änderungen an dem PvP-Modus vor (inklusive besserer Belohnungen) und gewährt den Charakteren lukrativere Beute im Endgame-Content. Des Weiteren sind ab sofort auch Hochzeiten mit den Figuren anderer Spieler möglich.

Highlights von Rift v1.7 »Karneval der Auserwählten«

  • PvP-Verbesserungen: Gleichmäßigerer Fortschritt und bessere Belohnungen

  • Auserwählten-Hochzeiten: Teilt die Ewigkeit mit einer verwandten Seele

  • Chronik: Der Seelenfluss: Untoten-Abenteuer für zwei Spieler

  • Neuer Dungeon im Meistermodus: Die Hermesstab-Anhöhe

  • Überarbeitung der Experten-Dungeons; Mehr Möglichkeiten und bessere Beute

  • Bessere Endgame-Ausrüstung: Verbesserte Beute für die Veteranen-Auserwählten

Des Weiteren gab Trion Worlds heute den Start von Rift Lite bekannt - eine kostenlose Version des Online-Rollenspiels. Jeder, der über einen aktiven Trion-Account verfügt, kann Rift zeitlich unbegrenzt und bis zur Stufe 20 spielen. Mit einem selbst erstellten Charakter können Sie Schauplätze wie zum Beispiel Terminus, Mathosia und natürlich auch die Hauptstädte der jeweiligen Fraktionen besuchen. Die bisher gültige Begrenzung auf sieben Tage Spielzeit entfällt somit ab sofort. Den benötigten Client finden Sie auf der offiziellen Webseite.