Risen 2: Dark Waters - PC

Rollenspiel  |  Release: 27. April 2012  |   Publisher: Deep Silver
Seite 1 2 3 4   Fazit

Risen 2 in der Vorschau

(Fern)steuermann auf Kaperfahrt

Der Namenlose schlüpft in Köpfe, und wir schlüpfen in seinen: Wir haben Risen 2 stundenlang gespielt und gedankenkontrolliert, was das Zeug hält. Denn die neue Magieform des Rollenspiels heißt: Voodoo!

Von Michael Graf |

Datum: 05.02.2012


Zum Thema » Risen 2 - Dev-Diary #1 Video: Die Spielwelt » Risen 2 - Dev-Diary #2 Video: Die Fraktionen » Risen 2 - Dev-Diary #3 Video: Die Animationen Der Held von Risen 2 mag keinen Namen haben, wohl aber die Schlagfertigkeit eines kompletten Rhetorikerkongresses. Als ihn eine Wahrsagerin warnt: »Viele Gefahren warten auf dich, Blut und Tod«, gibt der Weltenretter die einzig wahre, eines echten Gothic - oder eben Risen -Recken würdige Antwort: »Na toll.«

Gut gegeben, wobei er auch hätte sagen können: »Mädel, rühr du mal weiter in deiner Dschungelsuppe und lass uns Erwachsene in Ruhe Säbelmikado spielen.« Aber als Ex-Säufer, Neu-Pirat und Titanenjäger ist der Hauptdarsteller des Rollenspiels Risen 2: Dark Waters kein Mann großer Worte, sondern ein Mann großer Taten. Die er nun übrigens auch andere vollbringen lässt: Mit der Macht des Voodoo verwandelt der Namenslose seine Mitmenschen in ferngesteuerte Marionetten.

Beim Publisher Deep Silver haben wir Risen 2 einen Tag lang gespielt, eine komplette Insel erkundet, die frische Eingeborenen-Fraktion studiert (zu der auch die Wahrsagerin gehört) und uns ausgiebig mit Voodoo befasst – denn der Gothic-Erfinder Piranha Bytes lässt neuerdings die Puppen tanzen!

Risen 2: Dark Waters
Die Risen-Welt lebt von ihrer teils bezaubernden Lichtstimmung.

Anlegen an der Schwertküste

Okay, dass Voodoo die neue Magieform von Risen 2 wird, ist ungefähr so überraschend wie die Nachricht, dass es in Dragon Age Drachen gibt. Denn bereits im ersten Trailer des Piranha-Bytes-Rollenspiels war ein Kuttenmädchen zu sehen, das einen grimmigen Piraten via Voodoopuppe zum Pistolen- Suizid »überredete«.

Risen 2 : Der Held und Freibeuter Stahlbart nehmen es mit einem Krokodil auf. Der Held und Freibeuter Stahlbart nehmen es mit einem Krokodil auf. Infos oder Bilder dazu waren aber Fehlanzeige, in Sachen Magie gab sich Piranha-Bytes zugeknöpfter als ein Schweigemönch bei einem Jodelturnier – bis jetzt. Unser Abenteuer führt uns an die Schwertküste (Fans von Dungeons & Dragons und Baldur’s Gate dürfen angesichts des Namens nostalgisch aufseufzen), einen der Festland-Abschnitte der Inselwelt von Risen 2.

Wie die Eilande ist jedoch auch der Festland-Abschnitt vergleichsweise begrenzt – neben Wasser auch von Bergen. Winzig fällt die Schwertküste aber keinesfalls aus, ihr begehbarer Teil entspricht ungefähr dem Sumpfgebiet aus dem ersten Risen.

Quests und Kämpfe eingerechnet dauert unsere exklusive Erkundungstour rund fünf Stunden. Insgesamt soll Risen 2 so groß werden wie Gothic 3 , also so groß wie das umfangreichste Spiel, das Piranha Bytes bisher gebaut hat. Nur hoffentlich fehlerfreier, aber da sind wir nach dem von Beginn an runden Risen guter Dinge.

Wenn zwei sich streiten ...

Nun landet unser Held jedenfalls erstmal am Strand der Schwertküste, wo er den Piratenkapitän Crow davon abhalten soll, einen Felstitanen zu beschwören. Denn das – da sind sich alle Beteiligten einig – würde Ärger geben, schließlich werkeln die Titanen in Risen 2 am Weltuntergang.

»Alle Beteiligten« bedeutet in diesem Fall: der Freibeuter Stahlbart und seine aus dem ersten Risen bekannte Tochter Patty, die den Helden ins Inselinnere begleiten, sich aber später von ihm trennen werden.
Allein bleibt er trotzdem nicht, auf dem Eiland hausen nämlich nicht nur garstige Bestien, sondern auch zwei Fraktionen: die Inquisition (die selbstherrliche Polizeitruppe der Risen-Welt) sowie der Eingeborenenstamm der Tonka, der offenbar mit Crow gemeinsame Sache
macht.

Piranha-Bytes-Veteranen ahnen schon: Der Held muss sich später einer der Parteien anschließen, sich also zwischen der Inquisition und den Dschungelbewohnern entscheiden. Anders als ursprünglich vermutet gibt es keine dritte Piraten-Fraktion, der Namenlose avanciert später automatisch zum Freibeuter – im Auftrag der Inquisition oder eben der Eingeborenen.

Wir wollen Voodoo!

Sein Ziel bleibt in jedem Fall gleich: Die Rettung der Welt vor dem Titanenpack im Allgemeinen und einem bestimmten Obermotz im Besonderen. Dessen Identität verraten wir natürlich nicht.

Risen 2 : Das Eingeborenendorf liegt neben einem verdächtig großen Tempel. Das Eingeborenendorf liegt neben einem verdächtig großen Tempel. Verraten können wir aber schon, dass wir uns schnurstracks gen Eingeborenendorf aufmachen. Denn erstens ist es sowieso die erste Anlaufstelle, zweitens bestimmt die Fraktionswahl wie im ersten Risen unsere Fähigkeiten: Bei der Inquisition lernen wir den Umgang mit Schusswaffen, bei den Tonka hingegen – Tusch! – die Voodoo-Magie. Und deshalb sind wir schließlich da.

Die Tonka geben sich uns gegenüber erstmal rüde; logisch, schließlich arbeiten sie mit Crow zusammen. Und bereits am Eingang zum Dorf lässt uns Risen 2 mehrere Möglichkeiten: Der Wächter verweigert uns den Zutritt, also können wir ihm, nun ja, volles Pfund aufs Maul geben oder ihn unter Einsatz von Überredungskunst umstimmen. Wir versuchen Letzteres, geben uns als Kumpan von Crow aus – und dürfen rein!

Die Tonka-Siedlung schmiegt sich an einen idyllischen Wasserfall, besteht aber nur aus ein paar Hütten um einen zentralen Feuerplatz (um den nächstens die Einwohner tanzen), nebenan führt eine Hängebrücke zu einem verdächtig großen Tempel. Den müssen wir später betreten, um eine Geisterprüfung zu bestehen und der Voodoo-Lehre für würdig befunden zu werden.

Erst die Arbeit ...

Doch vor die Hexerei hat Piranha Bytes die Quests gesetzt. Bevor uns die Ureinwohner in ihr Herz schließen, müssen wir nämlich erstmal Aufträge erfüllen. Die sind in diesem frühen Abschnitt weitgehend Standardkost, wir holen Opfergaben von Erntefrauen, bekämpfen Krokodile und retten einen Späher aus den Händen der Inquisition.

Risen 2 : An solchen Altären bastelt der Namenlose aus gesammelten Zutaten Voodoo-Werkzeuge, also Zepter und Puppen. An solchen Altären bastelt der Namenlose aus gesammelten Zutaten Voodoo-Werkzeuge, also Zepter und Puppen. Letzteres ist einfacher, als es klingt: Der Kundschafter sitzt in einem Außenposten, den nur ein einziger Soldat bewacht. Und der ist erstens so gutgläubig, dass er uns nach einem Plausch einfach zum Gefangenen durchlässt, und zweitens so blöd, den Zellenschlüssel direkt neben der Zelle zu verlieren. Da hätte sich Piranha Bytes ruhig eine etwas anspruchsvollere Aufgabe ausdenken können.

Zum Abschluss müssen wir zwar doch noch gegen den Wachsoldaten kämpfen, insgesamt ist die Quest aber simpel, zumal’s keine wirklichen Lösungsalternativen gibt. Mit der Befreiungsaktion überzeugen wir schließlich auch Chani, die Tochter des Tonka-Häuptlings – und im Nebenberuf attraktives Voodoo-Mädchen in gut geschnittenen Risen 2-Trailern!

Chani steht der Zusammenarbeit ihres Vaters mit Crow ebenfalls skeptisch gegenüber und führt den Helden in den Dorftempel, wo er sich der Ahnenprüfung stellen, mit einem Geist plaudern und dessen Fragen richtig beantworten muss. Dann geht’s endlich los mit Voodoo!

Diesen Artikel:   Kommentieren (73) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 8 weiter »
Avatar Heckenzhocker:D
Heckenzhocker:D
#1 | 05. Feb 2012, 11:55
Pflichtkauf!
rate (63)  |  rate (8)
Avatar Alex.94
Alex.94
#2 | 05. Feb 2012, 11:56
Das wird sowas von ein Pflichtkauf. Piranha Bytes ist einfach einer der besten und sympatischsten Entwickler!

Diese einzigartige Atmosphäre die ich so liebe, bekommen einfach nur die Jungs und Mädels von Piranha Bytes hin.
rate (55)  |  rate (4)
Avatar DonSwingKing
DonSwingKing
#3 | 05. Feb 2012, 11:56
Freu mich schon drauf.
rate (27)  |  rate (3)
Avatar Blechsoldat
Blechsoldat
#4 | 05. Feb 2012, 11:59
Man kann nicht schwimmen und nicht klettern.
Och menno ....
rate (38)  |  rate (2)
Avatar Hatschi18
Hatschi18
#5 | 05. Feb 2012, 12:00
Zitat von :
Risen 2 sitzt irgendwo dazwischen und wirkt ein bisschen angestaubt."


Ja das war auch schon Risen (1). Die Animationen waren schon immer steif (auch in den Gothic Teilen). Die offene Spielwelt nur fadenscheinig.

Aber ich spiele auch heute noch gelegentlich Gothic 1 (welches nicht einmal eine Maussteuerung besitzt). Risen fande ich großartig (lediglich gegen Ende das Artefakt suchen war mir zu blöd).

Skyrim hingegen hat auch seine Schwächen, nämlich die offene Spielwelt mit Leben zu füllen (war ebenfalls in allen TES-Teilen so).

Ich finde solange Gothi... Risen - Risen bleibt, bleibt es auch ein Pflichtkauf und eine ordentliche Spaßportion. Nichts ist schlimmer als ein Entwickler, der vergisst was ihn einst groß gemacht hat.
rate (42)  |  rate (4)
Avatar Gobofanatic
Gobofanatic
#6 | 05. Feb 2012, 12:00
Ich warte auf ein richtiges gameplay video bevor ich überzeugt bin.
Kaufen werd ich wohl aber diese entwickler videos sind für mich nun mal kein Grund es jetzt schon in den Himmel zu loben.
Also zeigt mir das game 1zu1 und ich bin überzeugt.
rate (9)  |  rate (0)
Avatar Termini
Termini
#7 | 05. Feb 2012, 12:08
Endlich News zu Risen 2! Freue mich schon wahnsinnig auf das Spiel, wenn sie Risen 1 treu bleiben, kann es nur gut werden!
rate (11)  |  rate (1)
Avatar Hecaitomix
Hecaitomix
#8 | 05. Feb 2012, 12:11
Bethesdas Spiele bieten zwar riesige, aber an sich tote Welten mit wenigen Details. Bei Gothic und Risen gibt es an allen Ecken und Enden was zu entdecken, auch wenn die Welten kleiner sind. Deswegen ist mir persönlich Piranha Bytes einfach sympathischer.
rate (21)  |  rate (5)
Avatar Nasghat
Nasghat
#9 | 05. Feb 2012, 12:12
Ich warte wie bei allen Piranha Bytes Spielen erstmal den Bug-Bericht ab, dann sehen wir weiter.
rate (7)  |  rate (19)
Avatar Kingravel
Kingravel
#10 | 05. Feb 2012, 12:16
Für mich ist von Gothic 1 bis Risen (mit Ausnahme von G3) die Mischung aus relativ offener, dafür aber durch Details und enormer Ausgestaltung glaubhafter Welt die überzeugendste im RPG-Sektor. Die Erkundungsmöglichkeiten sind gegeben und sinnvoll integriert (auch, weil in den Höhlen nicht wertlose Random-Inhalte liegen), durch die Beschränktheit der Spielwelt lässt sich diese vernünftig mit "Leben" füllen. Die schiere Grösse der Spielwelt hat mich selbst bei Skyrim trotz Ameisenstrassen, Lachs und Schmetterlingen gerade in der Hinsicht wieder enttäuscht zum alten G2 zurückgreifen lassen.
Warum es kein anderes Spiel fertig bringt, Provokationen wie Waffen ziehen und in fremden Häusern herumstöbern zu bestrafen, verstehe ich ohnehin nicht - auch das sind für mich starke Elemente der Glaubwürdigkeit. Eine dichtere, kompaktere Welt, die dennoch nicht Schlauchgameplay aufzwingt, wünsche ich mir daher auch bei Risen 2. Insofern ist dieses Spiel meine grosse Hoffnung dieses Jahr.
rate (17)  |  rate (2)
1 2 3 ... 8 weiter »

ANGEBOTE
PROMOTION
JETZT HERUNTERLADEN
Anbieter: GOG.com Genre: Rollenspiel Release: 27.04.2012
PREISE ZUM SPIEL
6,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
9,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Zum Angebot bei Amazon Marketplace Videogames 9,90 €
ab 3,00 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei Media Markt Online Shop 9,99 €
ab 1,99 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei amazon.de 9,99 €
ab 3,00 € Versand
Zum Shop  
» weitere Angebote
Tipps & Guides
Cheat: Risen 2 - Dark Waters
25.07.2012 | für 1 von 1 hilfreich
Komplettlösung: Guide: Die Nebenquests gelöst
15.05.2012 | für 0 von 0 hilfreich
Komplettlösung: Auflistung aller Items im Spiel.
05.05.2012 | für 11 von 14 hilfreich
Tipp: Gold durch Papageien-Trick
04.05.2012 | für 5 von 5 hilfreich
Cheat: Risen 2: Dark Waters Cheats
01.05.2012 | für 17 von 20 hilfreich
Top-Spiele
Risen 3: Titan Lords
Release: 14.08.2014
Lesertests
Diablo 3
Release: 15.05.2012
Lesertests, Tipps
League of Legends
Release: 30.10.2009
Lesertests, Tipps
Divinity: Original Sin
Release: 30.06.2014
Lesertests
Minecraft
Release: 18.11.2011
Lesertests, Tipps
» Übersicht über alle PC-Spiele

Details zu Risen 2: Dark Waters

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Rollenspiel
Untergenre: -
Release D: 27. April 2012
Publisher: Deep Silver
Entwickler: Piranha Bytes GmbH
Webseite: http://www.risen2.com
USK: Freigegeben ab 12 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 55 von 5683 in: PC-Spiele
Platz 15 von 1308 in: PC-Spiele | Rollenspiel
 
Lesertests: 8 Einträge
Spielesammlung: 230 User   hinzufügen
Wunschliste: 143 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Risen 2 bei GOG.com downloaden  Risen 2 bei GOG.com downloaden
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten