50 Cent will Saints-Row-Film machen : 50 Cent 50 Cent Der US-Rapper 50 Cent hat Filmpläne: Während einer Telefonkonferenz zu seinem neuen Spiel 50 Cent: Blood on the Sand (Test bei unseren Kollegen von GamePro.de) kündigte er an, dass er gerne THQs Spieleserie Saints Row als Kinofilm umsetzen möchte: »Wegen meiner Geschäftsbeziehungen zu THQ bin ich der Richtige, für Saints Row ein Drehbuch zu entwickeln und letztlich ein Filmprojekt anzuleiern. Ich besorge derzeit die Optionen an den Rechten. Deswegen werde ich zuerst damit beschäftigen, anstatt meine eigenen Spiele als Film umzusetzen.«

50 Cent alias Curtis James Jackson III hat sich schon in der Vergangenheit als geschäftstüchtig erwiesen. Neben seiner Arbeit als Rapper (zum Beispiel die Single Candy Shop) bringt er auch erfolgreich Klamotten, Klingeltöne, Bücher und Videospiele an den Mann. Das Spiel 50 Cent: Blood on the Sand ist gerade in den USA und in Europa (nicht in Deutschland) erschienen. Saints-Row-Publisher THQ vertreibt das Spiel. Als Schauspieler konnte man 50 Cent zuletzt in Kurzer Prozess – Righteous Kill sehen. Saints Row wäre sein Debüt als Produzent eines Kinofilms. Ob er vielleicht auch als Schauspieler mitwirken möchte, ist bislang nicht bekannt. Allerdings würde er sicherlich glaubwürdig in eine Handlung rund um Gangkriege reinpassen.