Saints Row 4 : Volition macht sich bereits Gedanken über ein potenzielles Saints Row 4. Volition macht sich bereits Gedanken über ein potenzielles Saints Row 4. Noch bevor das Actionspiel Saints Row: The Thirdüberhaupt auf den Markt kommt (Release am 18. November 2011), denken die Entwickler bereits ganz offen über die Zukunft der Serie nach. Scott Phillips, der Creative Director bei Volition Inc., gab in einem Interview mit dem Magazin Beejack.com bereits Pläne für ein potenzielles Saints Row 4bekannt.

So erklärte er, dass man keineswegs den gleichen Weg einschlagen wolle wie damals Grand Theft Auto 4. Im Klartext: Man wolle nicht auf den abgedrehten Humor verzichten und die Serie nicht in einer »seriösere« Schiene mit stärkeren Fokus auf die Handlung bringen.

»Ich glaube, dass wir mit The Third auf jeden Fall die Art von Spiel definiert haben, die wir machen wollen. Das ist die Art von Open World, die wir wollen. Wir möchten, dass die Leute Spaß haben, wenn sie unsere Spiele spielen. Wir wollen, das dies unser Fokus als Studio und als Saints-Row-Team ist.«

Auf die Frage, ob die nächste Episode von Saints Row die Verrücktheit auf eine nächste Stufe bringen werde, antwortete Phillips:

»Ja, so wird es wohl sein. Ich glaube, du muss dein Spiel immer auf das nächste Level bringen. Du willst das Gefühl aus dem vorherigen Spiel beibehalten, es aber gleichzeitig in neue Richtungen auszudehnen. Ich bin sicher, dass wir einige Ideen haben werden, um die Grenzen noch ein Stück zu erweitern.«

Eine offizielle Ankündigung von Saints Row 4 liegt zwar noch nicht vor, doch diese Aussagen lassen darauf schließen, dass die Serie mit Saints Row: The Third noch nicht am Ende angelangt zu sein scheint.