Sea of Thieves : Der Februar-Termin für Sea of Thieves wurde von Xbox Australia wohl etwas voreilig kommuniziert. Der Februar-Termin für Sea of Thieves wurde von Xbox Australia wohl etwas voreilig kommuniziert.

Das Piraten-Multiplayerspiel Sea of Thieves soll im Februar 2017 erscheinen. Das war zumindest für kurze Zeit auf dem offiziellen Twitter-Account von Xbox Australia zu sehen.

Ganz unwahrscheinlich war diese Terminangabe nicht, denn erst im Rahmen der diesjährigen E3 wurde der Release von Sea of Thieves auf das erste Quartal 2017 verschoben.

Sea of Thieves : Dieser Tweet über Sea of Thieves war bei Xbox Australia zu sehen. Dieser Tweet über Sea of Thieves war bei Xbox Australia zu sehen.

Stellungnahme von Microsoft

Doch mittlerweile gibt es eine offizielle Stellungnahme von Aaron Greenberg, dem Marketing-Chef von Xbox Games. Demnach dementiert er den Februar-Termin zwar nicht konkret, stellte jedoch klar, dass er derzeit noch keine konkreten Release-Planungen preisgeben kann.

Sea of Thieves ist ein Multiplayer-Piratenspiel in einer offenen karibisch angehauchten Inselwelt vom Entwicklerstudio Rare. Der Spieler kämpft und erkundet in der Ego-Sicht das Festland, sucht Schätze und kann sich mit Verbündeten zusammenschließen, um auf hoher See gegen andere Crews Schlachten an Bord von Schiffen zu schlagen.

Passend dazu: Sea of Thieves Vorschau - Mit vollen Segeln in unbekannte MMOGewässer

Sea of Thieves - Gamescom-Screenshots