Serious Sam 3: BFE : Bei Serious Sam 3: BFE kommt ein besonderer Kopierschutz zum Einsatz. Bei Serious Sam 3: BFE kommt ein besonderer Kopierschutz zum Einsatz. Die Entwickler und Publisher lassen sich heutzutage sehr viel einfallen, um den Raubkopierern Einhalt zu gebieten. Die Maßnahmen reichen von simplen Code-Abfragen bis hin zur zwingenden Voraussetzung einer permanenten Internetverbindung.

Das Studio Croteam beschreitet bei seinem Ego-Shooter Serious Sam 3: BFE einen etwas anderen und vor allem ungewöhnlichen Weg. Wer eine Raubkopie des Actionspiels verwendet, bekommt es im Spielverlauf irgendwann mit einem besonderen Skorpion-Monster zu tun. Dieses ist nicht nur verdammt schnell sondern vor allem auch unsterblich. Da die Kreatur zudem auch ordentlich Schaden verursacht, ist er ziemlich nerviger »Begleiter«.

Ein just veröffentlichtes Video zeigt anhand einiger Spielszenen, wie penetrant das Monster zu Werke geht. Unserer Meinung nach ist dies definitiv eine sehr amüsante Variante des Kopierschutzes.