Shift 2 Unleashed : Der Publisher Electronic Arts bestätigte über die offizielle Facebook-Seite der Rennspiel-Serie Need for Speed, dass die bisher veröffentlichten Zusatzinhalte für Shift 2 Unleashed auch für den PC erscheinen werden. Bisher wurden zwei Download-Add-Ons für den neusten Teil der Serie veröffentlicht: Das »Legends-Pack« und das »Speedhunters-DLC«. Die kostenpflichtigen Mini-Erweiterungen wurden jedoch nur für die Playstation-3- und Xbox-360-Version angeboten.

Das »Legends-Pack« wurde am 26. April veröffentlicht und bietet 14 klassische Rennwagen aus der Ära der 1960er- und 1970er-Jahre. Dazu zählen unter anderem der BMW 3.0 CSL und der Porsche 911 Carrera. Des Weiteren enthält der DLC fünf klassische Rennstrecken wie zum Beispiel Monza aus dem Jahre 1958 oder Silverstone im Gewand der 1975er.

Der »Speedhunters-DLC« erschien am 17. Mai und beschäftigt sich mit dem Thema Drag-Racing. Dazu integriert es die zwei komplett neuen Spielmodi »Drag« und »Standing Mile« in das Hauptspiel, die direkt mit sechs neuen Strecken daherkommen. Zusätzlich enthält das Download-Add-On 14 zusätzliche Autos, die auf eine maximale Beschleunigung ausgelegt sind. Dazu gehört beispielsweise die Dodge Viper GTS by Twins Turbo oder der Pagani Huayra.

Die beiden DLCs kosten für die Konsolenversion von Shift 2 Unleashed rund 10 Euro. Wieviel Electronic Arts für die PC-Version verlangen wird, ist noch nicht bekannt. Ebenfalls ungewiss ist der Termin der beiden Download-Pakete. Laut der Facebook-Nachricht könnte man nur bestätigen, dass die DLCs überhaupt für den PC veröffentlicht werden. Weitere Informationen wolle man »demnächst« mitteilen.

» Den GameStar-Test von Shift 2 Unleashed ansehen