Total War: Shogun 2 - PC

Echtzeit-Strategie  |  Release: 15. März 2011  |   Publisher: Sega
Seite 1 2 3   Fazit

Shogun 2: Total War in der Vorschau

Ninjakiller, Ehrenmord und Tochtertausch

GameStar trifft sich in London mit Creative Assembly, analysiert das neue Erfahrungspunktesystem, verheiratet Töchter, lässt Shogune Seppuku begehen und entlockt den Machern Details zu den deutlich taktischeren Belagerungsschlachten von Shogun 2: Total War.

Von Benjamin Kratsch |

Datum: 15.09.2010


Zum Thema » Gameplay-Trailer Shogun 2-Schlachten in Spielgrafik Ein graziöser Schritt, ein Blick, ein Stich – nur ein Wimpernschlag trennt das Herz General Nijos von unserer Klinge. Wie ein Geist ist unsere Geisha (hübsch inszeniert durch ein Rendervideo) durch das Lager der Sagami gehuscht, hatt die Rückseite des Zelts aufgeschnitten und sich mit ihrem Dolch an das Bett des Generals geschlichen. Doch der springt auf, fährt herum und stößt ihr sein Katana tief in die Brust. Da hatte unsere Geisha wohl zu wenig Erfahrung, die Wahrscheinlichkeit für einen erfolgreichen Angriff lag nur bei 32 Prozent. Das nächste Mal nehmen wir besser unseren Stufe-4-Ninja.

Total War Shogun 2
Screenshot von dem DLC »Sengoku Jidai Pack«

Shogun 2: Total War setzt einen großen Fokus auf Spezialeinheiten, die Sie erstmals in der Serie über einen Talentbaums weiterentwickeln können. Wollen Sie einen lautlosen Killer? Einen Ninja, der selbst die hohen Mauern einer Festung in Sekunden überwindet, Wachen von Hinten die Kehle durchschneidet und sich an sein Opfer ran pirscht? Oder doch eher einen genialen Spion, der den Feind abhört, genaue Auskunft über Truppenzusammenstellungen und Ressourcen des Feindes macht? Es liegt alles in Ihrer Hand.

Bushido und der Weg des Chi

Für erfolgreiche Morde bekommen Ninjas, Geishas, Kampfmönche und Generäle Erfahrungspunkte, die ähnlich wie in Starcraft 2 in Talentbäume investiert werden. Hier ist vieles möglich, aber nicht alles machbar.

Shogun 2: Total War : Anders als in Empire starten Sie nicht in einer voll kartografierten Welt. Anders als in Empire starten Sie nicht in einer voll kartografierten Welt. Wer beispielsweise alle Punkte in lautloses Schleichen und Meucheln investiert und seine Fluchtskills vernachlässigt, wird, falls er doch entdeckt wird, mit hoher Wahrscheinlichkeit von Pfeilen durchbohrt. Ferner schließt das eine Talent häufig das andere aus. Wer mit Ninjitsu die Wachen im Nahkampf töten will, kann nicht gleichzeitig Gift einsetzen.

Der richtige Mix macht’s also und bringt viel taktische Tiefe in Shogun 2: Total War. Sie wollen den gut bewachten General unbedingt töten und seine Armee so entscheidend schwächen? Tja, dann müssen Sie dafür vielleicht einen hochrangigen Ninja opfern. Oder Sie bringen den lautlosen Killer hinter Ihrer Frontlinie in Sicherheit, geben so aber die Möglichkeit auf, den Gegner an dieser Stelle entscheiden zu schwächen. Zudem kann der Feind eine Art Ninja-Jäger beauftragen, die die Kämpfer aufspüren und töten. Jede Spezialeinheit hat also einen Konterpart, weshalb es sich anbietet, Ninjas und Geishas nach dem Auftrag sofort wieder in sichere Gefilde zu bringen.

Beim General geht die Qual der Wahl noch deutlich weiter, hier sind gleich fünf Pfade möglich. Beispielsweise der Weg des Chi oder des Bushido. Nein, bei letzterem werden Sie nicht zum Chef-Disser und Gangster-Rapper, sondern können sich zum »Legendären Krieger« entwickeln. Wer sehr viele Punkte in den Militärbereich steckt, kann so etwa Feuerpfeile, erhöhte Marschgeschwindigkeit oder Katapulte für seinen Clan freischalten.

Diplomaten hingegen gehen den Weg des Chi, investieren in Rhetorik, Kultur und Bildung und können so zur »Lebenden Legende« aufsteigen. Solche Kulturen sind wirtschaftlich besonders stark. Können wir in Shogun 2 die Kampagne also auch friedlich meistern? »Eindeutig nein« gibt James Russel zu. Der Lead Designer ist bereits seit zehn Jahren bei Creative Assembly, hat bereits für das erste Shogun ein paar Einheiten designt und erklärt: »Dein oberstes Ziel ist es von einem einfachen Daimyo, also Fürsten, zum Shogun, sprich General und schließlich sogar Tenno, also Kaiser Japans, aufzusteigen. Und weil man unmöglich alle neun Clans auf seine Seite ziehen kann, muss man eben kämpfen. So war das damals und wir wollen keine historisch falsche Friede-Freude-Eierkuchen-Diplomatie in diese sehr brutale Ära einschmuggeln.«

Diesen Artikel:   Kommentieren (39) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Apfelus
Apfelus
#1 | 15. Sep 2010, 16:05
Das ist sowas von gekauft.
Endlich mal wieder ein schönes Strategie-Spiel seit Anno1404.
*___*
rate (34)  |  rate (6)
Avatar OnlyToast
OnlyToast
#2 | 15. Sep 2010, 16:16
Bitte ordentlich poliert und frei von Fehlern - und diesmal gleich zu Verkaufsstart. Wäre sonst eine Verschwendung toller Ideen und eines hübschen Grafikstils.
rate (30)  |  rate (4)
Avatar DonSwingKing
DonSwingKing
#3 | 15. Sep 2010, 16:25
die multiplayer team schlachten haben immer einen heiden spaß gemacht...
rate (11)  |  rate (3)
Avatar nekekami212
nekekami212
#4 | 15. Sep 2010, 16:28
Ich würde auch gerne sagen, dass ich hier bedenkenlos zuschlage. Aber nachdem Empire für mich persönlich einer der größten Fehlkäufe war, warte ich nicht nur die ersten (euphorischen) Tests ab sondern lese mir aufmerksam die Foren durch. Empire habe ich nicht einmal zu Ende spielen können, weil sich irgendwann ab Zug 150 meine Spielstände zerschossen haben (nach dem 4. Neustart hatte ich dann die Schnauze voll), die KI war grausam und von Ladezeiten, sowie den ewigen Abstürzen will ich gar nicht erst reden. Ich freue mich auf Shogun ... aber dieses mal warte ich definitiv einige Wochen ab ...
rate (13)  |  rate (5)
Avatar Einkaufswagen
Einkaufswagen
#5 | 15. Sep 2010, 16:33
Zitat von Apfelus:
Das ist sowas von gekauft.
Endlich mal wieder ein schönes Strategie-Spiel seit Anno1404.
*___*


...aber sowas von! Mir hat nach Shogun kein anderes Total War mehr so viel Spaß gemacht. Ich hab jahrelang gehofft, das CA endlich wieder in diese Ära zurückkehrt (obwohl Rome und ME auch sehr gut waren...) - und endlich isses soweit *froi*
rate (9)  |  rate (3)
Avatar squieky
squieky
#6 | 15. Sep 2010, 16:35
Ich warte lieber bis die Modder das Spiel wirklich spielbar machen.
Bei jedem Teil der Serie braucht man nicht nur 10 patches, sondern auch mods.

Empire ist nun gereift (darth mod), Napoleon kann man dann sicher zocken wenn Shogun2 raus ist.
rate (3)  |  rate (25)
Avatar miseryyy
miseryyy
#7 | 15. Sep 2010, 17:03
Ich glaube nach release sollte man sich ein paar Tage frei nehmen, um nicht auf grund der Sucht am Arbeitsplatz zu fehlen :P.

gekauft !
rate (7)  |  rate (3)
Avatar Hxr0171
Hxr0171
#8 | 15. Sep 2010, 17:24
Zitat von nekekami212:
Ich würde auch gerne sagen, dass ich hier bedenkenlos zuschlage. Aber nachdem Empire für mich persönlich einer der größten Fehlkäufe war, warte ich nicht nur die ersten (euphorischen) Tests ab sondern lese mir aufmerksam die Foren durch. Empire habe ich nicht einmal zu Ende spielen können, weil sich irgendwann ab Zug 150 meine Spielstände zerschossen haben (nach dem 4. Neustart hatte ich dann die Schnauze voll), die KI war grausam und von Ladezeiten, sowie den ewigen Abstürzen will ich gar nicht erst reden. Ich freue mich auf Shogun ... aber dieses mal warte ich definitiv einige Wochen ab ...


Fast fehlerfrei releasen können Sie mittlerweile wieder. Napoleon war fast fehlerfrei und hat nur einen Patch benötigt. Ich hoffe das bekommen sie mit Shogun auch hin.
rate (8)  |  rate (1)
Avatar Renegade09
Renegade09
#9 | 15. Sep 2010, 17:26
Bin ich der einzige der sich wundert, dass es schon so früh erscheinen soll?
Versteht mich nicht falsch - ein neues Total War ist immer gut, aber ein so komplexes Spiel innerhalb so einer kurzen Zeitspanne zu entwickeln... ich hoffe das beste.
rate (8)  |  rate (1)
Avatar gruenschnabel72
gruenschnabel72
#10 | 15. Sep 2010, 17:33
Shogun2, wird sicherlich ein gutes Spiel! Die Ideen hören sich schon gut an, stellt sich nur die Frage was davon auf der Strecke bleibt?
rate (6)  |  rate (1)

Dead Rising 3
34,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
GTA 5 - Grand Theft Auto V
49,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION

Details zu Total War: Shogun 2

Plattform: PC
Genre Strategie
Untergenre: Echtzeit-Strategie
Release D: 15. März 2011
Publisher: Sega
Entwickler: Creative Assembly
Webseite: http://www.totalwar.com/
USK: Freigegeben ab 12 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 244 von 5705 in: PC-Spiele
Platz 19 von 517 in: PC-Spiele | Strategie | Echtzeit-Strategie
 
Lesertests: 5 Einträge
Spielesammlung: 352 User   hinzufügen
Wunschliste: 52 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Shogun 2 im Preisvergleich: 9 Angebote ab 9,74 €  Shogun 2 im Preisvergleich: 9 Angebote ab 9,74 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten