Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues - PC

Rollenspiel  |  Release: 2014  |   Publisher: Portalarium

Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues - Ultima-Online-Veteran Starr Long schließt sich Richard Garriott an

Richard Garriott hat Ultima-Online-Veteran Starr Long in das Entwicklerteam von Shroud of the Avatar geholt. Außerdem sollen in Kürze erste Screenshots gezeigt werden.

Von Tobias Ritter |

Datum: 08.07.2013 ; 10:47 Uhr


Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues : Starr Long und Richard Garriott sind wieder vereint. Long ist ab sofort als Executive-Producer für das von Garriott erdachte Rollenspiel Shroud of the Avatar verantwortlich. Starr Long und Richard Garriott sind wieder vereint. Long ist ab sofort als Executive-Producer für das von Garriott erdachte Rollenspiel Shroud of the Avatar verantwortlich. Das Entwicklerteam von Richard Garriott bekommt prominenten Zuwachs: Starr Long, seit 20 Jahren in der Gaming-Industrie aktiv und gemeinsam mit Garriott bereits an Ultima Online beteiligt, zeichnet sich ab sofort als Executive-Producer für das kommende Rollenspiel Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues verantwortlich. Das hat Spielentwickler Portalarium im Rahmen der Rooster Teeth Expo 2013 (RTX) und auf der offiziellen Spiel-Webseite shroudoftheavatar.com bekannt gegeben.

Starr arbeitete zuletzt in selbiger Rolle für The Walt Disney Company, wo er für die Sparte Disney Interactive verantwortlich war. Unter anderem gehörten Club Penguin, die Disney Connected Learning Plattform und diverse Lern-Mini-Spiele zu seinem Aufgabenbereich. Nun kehrt er wieder zu seinen Rollenspiel-Wurzeln zurück:

»Ich bin außer mir vor Freude, endlich nach Austin zurückkehren und gemeinsam mit Richard an seinem nächsten Rollenspiel arbeiten zu können. Richards Ideen für eine Neuauflage des Genres sind genau darauf ausgerichtet, wo sich die Industrie heute hinsichtlich Technologie und Design befindet. Es ist wirklich sehr aufregend zu wissen, dass wir mit Shroud of the Avatar die Idee, Konzepte und Prinzipien aus der erfolgreichen Ultima-Reihe zurückzubringen, verwirklichen können. Und nachdem all das gesagt ist, freue ich mich wirklich darauf, direkt mit der Community zusammenarbeiten zu dürfen, um dieses Produkt zu dem zu machen, was sie sich wünschen - das ist die wahre Macht des Crowd-Fundings«, so Long.

Richard Garriott indes zeigt sich weiter überzeugt von der Idee, die hinter Shroud of the Avatar steckt und freut sich, Long im Team begrüßen zu dürfen. Gemeinsam werde es ihm und Long gelingen, das nächste epische Rollenspiel zu verwirklichen, so Garriott. Die Neuigkeit über den Team-Zuwachs sende ein klares Signal an alle Fans des Projekts, dass das Spiel, auf das sie seit 15 Jahren warten würden, nun deutlich näher an der Vollendung sei.

Im Rahmen der RTX haben Garriott und sein Team übrigens erstmals Spielszenen aus einer aktuellen Version von Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues gezeigt. Ein Mitschnitt der gesamten Präsentation wurde mittlerweile auf der Videoplattform YouTube veröffentlicht.

Diesen Artikel:   Kommentieren (9) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar Cinergie
Cinergie
#1 | 08. Jul 2013, 11:00
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar gregorsart
gregorsart
#2 | 08. Jul 2013, 11:13
Ich frag mich ob die Engine bleibt oder ob das ne "working" engine ist. Weil bei dem letzten Ultima (ich glaub Ultima IX: Ascension) war ja die Grafik super und alle ham gestaunt...
rate (0)  |  rate (0)
Avatar easyleier
easyleier
#3 | 08. Jul 2013, 11:48
Hmm..

Ich weiß nicht wo ich das Spiel hinstecken soll.
Manche Sachen die er zeigt und erzählt sind echt gut, abgesehen von der Grafik.
So das ich denke das könnte der feuchte Traum eines jeden Rollenspielnerds werden.

Auf der anderen Seite vergleicht er das Spiel ständig mit MMOs.
Ich fürchte hier könnte vieleicht das nächste Free to play MMO (gähn) enstehen.
rate (0)  |  rate (2)
Avatar 3isenwerker
3isenwerker
#4 | 08. Jul 2013, 13:51
Zitat von gregorsart:
Ich frag mich ob die Engine bleibt oder ob das ne "working" engine ist. Weil bei dem letzten Ultima (ich glaub Ultima IX: Ascension) war ja die Grafik super und alle ham gestaunt...


Da soll ein sehr früher Prototyp gewesen sein.
Engine ist Unity: http://unity3d.com/
Damit lassen sich schon schicke Sachen machen.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Srefanius
Srefanius
#5 | 08. Jul 2013, 14:01
Das Dialogsystem find ich mal klasse. Klar sowas gabs ganz ganz früher auch schon mal, dass man tippen musste, aber ich finds toll mehr oder weniger ganz eigene Dialoge zu führen anstatt nur auf Vorgaben zu klicken. Ich find das Gezeigte von der RTX schaut eigentlich auch ganz gut aus und das Spiel kann sich doch ein wenig von anderen MMOs abspalten, es ist jedenfalls alles andere als eine WOW-Kopie.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar BoMbY
BoMbY
#6 | 08. Jul 2013, 15:57
Welcome back, Lord Blackthorn.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar BoMbY
BoMbY
#7 | 08. Jul 2013, 16:02
Zitat von 3isenwerker:


Da soll ein sehr früher Prototyp gewesen sein.
Engine ist Unity: http://unity3d.com/
Damit lassen sich schon schicke Sachen machen.


Ja, die haben einen Prototyp gezeigt, aber das soll noch in keiner Weise der gewünschten Optik entsprechen. Soweit ich Richard verstanden habe, halten die das mittlerweile für einen großen Fehler das überhaupt gezeigt zu haben, weil viele Leute das nicht verstehen.

Wenn das alles so funktioniert, wie ich mir das aus den Erzählungen vorstelle, hat das Spiel auf jeden Fall die Chance eine neue Ära für RPGs einzuleiten. Da ist eine Menge Potential vorhanden, gerade auch mit Tracy Hickmann als Autor.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar BoMbY
BoMbY
#8 | 08. Jul 2013, 16:10
Edit: Übrigens gibt es ein Video mit einer neuen Demo von der RTX:

http://youtu.be/6OkfbzqFHEM

Die Demo soll bei Zeitcode 21:31 anfangen, hab's selber noch nicht gesehen - geht hier leider nicht.

Edit: Ach sehe gerade, das Video scheint auch oben embedded zu sein (wie gesagt, geht hier nicht). Wie gesagt, Zeitcode 21:31 dürfte interessant sein ...
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Nightkin
Nightkin
#9 | 09. Jul 2013, 09:37
Wie alt ist denn das Foto von dem Guten? Ich habe gefühlt 1972 das letzte Mal von ihm gelesen und könnte schwören, der ist seit dem optisch keinen Tag älter geworden. Aber immer wieder erfrischend zu lesen, dass noch so viele Veteranen im Geschäft sind.
rate (0)  |  rate (0)
1

The Forest - Steam Geschenk Key
12,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
Divinity Original Sin - Steam Geschenk Key
21,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
Spiele günstig kaufen Zum Shop
NEWS-TICKER
Mittwoch, 20.08.2014
19:02
18:56
18:05
17:40
17:20
17:20
16:31
15:28
15:01
14:49
14:42
14:13
13:33
13:15
13:03
12:54
12:51
12:47
12:39
12:28
»  Alle News

Details zu Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues

Plattform: PC
Genre Rollenspiel
Untergenre: -
Release D: 2014
Publisher: Portalarium
Entwickler: Portalarium
Webseite:
USK: keine Angabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 932 von 5683 in: PC-Spiele
Platz 241 von 1308 in: PC-Spiele | Rollenspiel
 
Lesertests: eigene Wertung abgeben
Wunschliste: 10 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten