SimCity nach Patch 2.0 :

Zum Thema » SimCity Test mit Video zum Hauptspiel » Chaos in der Simulation So schummelt SimCity » Es musste klar sein, was passiert Vermeidbares Chaos bei SimCity SimCity ab 0,89 € bei Amazon.de SimCity für 9,99 € bei GamesPlanet.com Es ist nun wirklich nicht so, als ob wir mit dem neuen SimCity keine Probleme gehabt hätten: Die Wegfindung war mies, die vermeintlich komplexe Simulation in vielen Aspekten geschummelt und die KI von Feuerwehr und Co. mit »gewöhnungsbedürftig« noch ziemlich freundlich umschrieben. Hinzu kamen die viel zu kleinen Karten, ein katastrophaler Launch mit völlig überlasteten Servern und Städte, die sich plötzlich nicht mehr laden ließen, also buchstäblich unspielbar wurden.

Ein Problem allerdings hatten wir mit SimCity auch nach mehr als 100 Stunden nicht: willkürliche Luftverschmutzung. Das ist insofern erwähnenswert, als der neue Patch auf Version 2.0 genau diesen, von uns zuvor so nie erlebten Bug beheben sollte - aber in unseren Städten genau das Gegenteil tut.

Selbst in einer Öko-Metropole mit Windenergie ziehen aus heiterem Himmel dunkle Smog-Wolken durch die Straßen. Die Folge: Unsere Sims werden krank, sterben weg oder ziehen aus. Woher diese unvermittelte Luftverschmutzung kommt oder warum sie ebenso plötzlich wieder verschwindet, verrät uns das Spiel nicht. Wir vermuten einen Bug im Bug-Fix.

Was ist mit der Wertung?

An dieser Stelle beschreiben wir nur unsere ersten Erlebnisse nach dem letzten Update. Wir werden die neue Version in den kommenden Tagen einem Langzeittest unterziehen und SimCity demnächst einen Kontrollbesuch abstatten. Sollte die Städtebausimulation weiterhin unter derartigen Problemen leiden, wird sich das nämlich auch auf unsere Wertung niederschlagen.

SimCity nach Patch 2.0 : Plötzliche Luftverschmutzung sorgt für kranke Sims. Plötzliche Luftverschmutzung sorgt für kranke Sims.

Der Gänsemarsch geht weiter

Laut Patch-Notes sollen sich die Busse und Löschfahrzeuge nun sinnvoller verhalten. Zumindest die Feuerwehr tut das auch teilweise und steht sich zum Beispiel nicht mehr selbst im Weg. Was allerdings auch daran liegt, dass sie sich mitunter weigert, die Feuerwache überhaupt zu verlassen. Immer mal wieder fährt ein einziges verzweifeltes Feuerwehrauto von Brand zu Brand, während die Kollegen in der Garage Däumchen drehen.

Busse hingegen sollen nun gezielt jene Haltestellen ansteuern, an denen viele Sims warten. Tun sie auch - und zwar in der Kolonne. Bus A packt also die versammelten Sims ein, Bus B, Bus C, Bus D und Bus E indes finden keine Passagiere mehr vor, kehren zum Depot zurück, fahren zur nächsten Haltestelle, und das Spielchen beginnt von vorne.

Ähnliches Bild übrigens bei der Müllabfuhr: Die tuckert nach wie vor begeistert im Gänsemarsch durch unsere Stadt

SimCity nach Patch 2.0 : Unsere Stadtbusse fahren im Gänsemarsch die Haltestellen an. Unsere Stadtbusse fahren im Gänsemarsch die Haltestellen an.

Kasino-Rezession

Manche Spieler beklagten sich in der Release-Version über die ineffektiven Kasinos. Im Vergleich zu den anderen Spezialisierungen, so die Kritik aus der Community, spüle das legalisierte Glücksspiel zu wenig Geld in die Stadtkasse. Auch dieses Problem trat bei uns bislang nicht auf; die Spielhöllen machten im Gegenteil einen ordentlichen Profit.

Jetzt nicht mehr: Obwohl Maxis laut Patch-Log die maximale Kasinozahl nach oben geschraubt und ihre Attraktivität für Touristen erhöht hat, herrscht in unserem Las Vegas plötzlich gähnende Leere. Erwirtschaftet ein Kasino doch Gewinn, dann kann's durchaus passieren, dass es am nächsten Tag aus unerfindlichen Gründen einen massiven Verlust einfährt.

SimCity nach Patch 2.0 : Kasinos machen in der neuen Version 2.0 plötzlich keinen Profit mehr. Kasinos machen in der neuen Version 2.0 plötzlich keinen Profit mehr.

Fundamentale Probleme bleiben

Im offiziellen SimCity-Forum häuften sich schon wenige Stunden nach der Veröffentlichung des Updates die Beschwerden: Viele Spieler klagen dabei über ähnliche Probleme wie wir, andere berichten von gelöschten oder zurückgesetzten Städten, was bei uns allerdings nicht vorkam - und wieder andere behaupten, dass sich bei ihnen schlicht gar nichts geändert habe.

An den fundamentalen Problemen des Spiels ändert Version 2.0 übrigens nichts. Die Karten bleiben weiterhin zu klein, die Simulation gaukelt eine Komplexität oft nur vor. Immerhin wurde inzwischen die höchste Geschwindigkeitsstufe wieder aktiviert, und auch das allgegenwärtige Verkehrschaos wurde leidlich entschärft.

Fazit

SimCity nach Patch 2.0 : Jochen Gebauer: Aus dem vermeintlichen Befreiungsschlag ist ein Reinfall geworden. In meinen Städten behebt Version 2.0 schlicht kein einziges relevantes Problem - patcht aber ein paar neue dazu. Ich halte SimCity nach wie vor nicht für ein schlechtes Spiel, im Gegenteil, aber so langsam verliere ich die Geduld und ja, auch den verbleibenden Spaß. Liebes Maxis: Wenn ihr KI und Simulation wirklich nicht in den Griff bekommt, dann hebt doch wenigstens die albernen Kartengrenzen und die unsinnige Online-Pflicht auf.