Singularity - PC
Ego-Shooter  |  Release: 24. Juni 2010  |   Publisher: Activision

KURZFAZIT

"Gelungener, klassischer Shooter"

Wie kommt es zur Wertung?   »  Kompletten Test lesen

DETAILWERTUNG

SPIELSPASS 74
(Solo-)Spielzeit: 8 Stunden
GRAFIK PRO KONTRA
7/10
stimmige Gestaltung mit vielen Details
solide Effekte …
… ohne Brillanz
schwammige Texturen
viel Bauteil-Recycling
SOUND
7/10
solide Waffensounds
Musik passt sich der Situation an ...
… wechselt aber oft abrupt
Explosionen ohne Volumen
BALANCE
8/10
drei Schwierigkeitsgrade
keine unfairen Stellen …
… aber kaum merklicher Anstieg im Spielverlauf
simple Bosskämpfe
ATMOSPHÄRE
8/10
durchweg gute Sprecher
B-Movie-Gruselstimmung
unsichtbare Barrieren
Gegner wiederholen häufig ihre Kommandos
BEDIENUNG
8/10
präzise Maussteuerung
Doppelbelegung von »Nachladen« und »Aufnehmen«
nur ein einziger Spielstand
UMFANG
6/10
Entdeckerdrang wird belohnt
drei unterschiedliche Enden
recht kurze Spielzeit
keine große Vielfalt bei den Gegnern
LEVELDESIGN
7/10
insgesamt abwechslungsreich
kleinere Rätsel …
... die sich wiederholen
Kisten wirken willkürlich platziert
KI
6/10
Gegner verwenden Granaten und suchen Deckung …
… greifen aber frontal an
Endgegner folgen streng einem Muster
WAFFEN UND EXTRAS
10/10
taktisch nützliches Alternativfeuer
ZMG erlaubt alternative Vorgehensweisen
umfangreiche Upgrades für Waffen und Helden
HANDLUNG
7/10
trashige, aber interessante Hintergrundgeschichte
trieft vor billigen Klischees
zu knappe, daher verwirrende Erzählweise

MULTIPLAYER

SPIELMODI (SPIELER): Extermination (12), Kreaturen gegen Soldaten (12)
NETZWERK: Internet
SERVERSUCHE: Intern
DEDICATED SERVER: Nein
MULTIPLAYER-SPASS: 20 Stunden
FAZIT: Wenige Modi, aber nette Dreingabe.
MULTIPLAYER-WERTUNG: Gut

TECHNIK

ÄLTERE PCs
STANDARD PCs
HIGHEND PCs
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
MINIMUM: Core 2 Duo E4300 oder Athlon 64/X2 4.400+
Geforce 8500 GT oder Radeon HD 3850
1,0 GB RAM
8,0 GB Festplatte
STANDARD: Core 2 Duo E4300 oder Athlon 64/X2 4.400+
Geforce 8800 GT oder Radeon HD 4770
2,0 GB RAM
8,0 GB Festplatte
OPTIMUM: Core 2 Duo E6300 oder Phenom II X2 550
Geforce GTX 260 oder Radeon HD 4850
2,0 GByte RAM
8,0 GB Festplatte
KOPIERSCHUTZ: Securom
PROFITIERT VON:

ANSPRUCH

EINSTEIGER
FORTGESCHRITTENER
PROFI
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
EINSTIEG: leicht schwierig
SPIELMECHANIK: einfach komplex
SPIELTEMPO: langsam schnell
   
HILFE:
SPEICHERSYSTEM:

GENRE-CHECK

SPANNUNGSVERLAUF: Motiviert konstant, etwas Leerlauf in der Spielmitte.
  Motiviert konstant, etwas Leerlauf in der Spielmitte.
Szenario: realistischfiktiv
Freiheit: linearoffene Welt
Handlung: einfachkomplex
Gewalt: keinebrutal
Spielablauf: ActionTaktik

Leser-Rezensionen
Singularity 8 Bewertungen:
90+ 0
70-89 8
50-69 0
30-49 0
0-29 0
Durchschnittliche
Leserbewertung:
78/100
Sagen Sie Ihre Meinung zum Spiel!
» Eigene Rezension schreiben
Top-Rezensionen
Singularity oder ….
26.06.2010 | für 26 von 34 hilfreich
Kurzer
30.12.2010 | für 17 von 17 hilfreich
Atmosphärisch bis zum geht nicht mehr !
24.06.2010 | für 23 von 30 hilfreich
Im Strudel der Zeit vergessen.
07.04.2015 | für 6 von 6 hilfreich
» Alle Leser-Rezensionen

Details zu Singularity

Cover zu Singularity
Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 24. Juni 2010
Publisher: Activision
Entwickler: Raven Software
Webseite: http://www.singularity-game.com
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 937 von 6765 in: PC-Spiele
Platz 128 von 869 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: 8 Einträge
Spielesammlung: 59 User   hinzufügen
Wunschliste: 2 User   hinzufügen
Singularity ab 21,93 € im Preisvergleich  Singularity ab 21,93 € im Preisvergleich  |  Singularity ab 14,99 € bei Amazon.de  Singularity ab 14,99 € bei Amazon.de
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten