AMD Never Settle-Spielebundle : Update: Anscheinend war die Aufregung rund um Sleeping Dogs umsonst, denn laut AMD besteht das Never-Settle-Angebot weiterhin – auch mit dem Open-World-Spiel. Anscheinend gab es im Zuge der drohenden Indizierung der internationalen Version von Sleeping Dogs Unklarheiten bei am Programm teilnehmenden Händlern. Diese seien nun ausgeräumt und Spieler die eine HD-7000-Karte kaufen, bekommen weiterhin die angebotenen Spiele.

Ursprüngliche Meldung: Die PEGI-Version von Sleeping Dogs wurde von der USK auf den Index Liste B gesetzt und damit der Vertrieb in Deutschland untersagt. AMD hat seine Vertriebspartner in Deutschland nun angewiesen, die Kampagne für das Never Settle-Spielebundle vorübergehend zu stoppen, da die darin enthaltenen Codes für Sleeping Dogs der indizierten Version und nicht der erlaubten USK-Version entsprechen.

Der Online-Händler Mindfactory hat Hinweise auf das Spielebundle bereits entfernt und auch im eigenen Forum dazu Stellung genommen. Bei Caseking wurde Sleeping Dogs aus der Werbung für das Bundle entfernt. Laut Mindfactory wird die Aktion fortgesetzt, sobald von AMD die korrekten Codes geliefert und wieder grünes Licht gegeben wird. Das solle spätestens im Laufe der nächsten Woche geschehen.

Sleeping Dogs ist neben einen 20%-Rabatt auf Medal of Honor: Warfighter , Far Cry 3 und Hitman: Absolution als Zugabe beim Kauf einer Radeon HD 7950 oder AMD Radeon HD 7970 vorgesehen.

AMD Never Settle Driver Präsentation