South Park : Die stärker zensierte Konsolenversion von South Park: Der Stab der Wahrheit erhielt das USK-Urteil »ab 16 Jahren«. Die PC-Version hingegen hat »keine Jugendfreigabe« erhalten. Die stärker zensierte Konsolenversion von South Park: Der Stab der Wahrheit erhielt das USK-Urteil »ab 16 Jahren«. Die PC-Version hingegen hat »keine Jugendfreigabe« erhalten.

Auf der Website der USK selbst sind noch keine Angaben zur Prüfung von South Park: Der Stab der Wahrheit zu finden. Doch listen der Publisher Ubisoft sowie Amazon & Co. die Konsolenversion des Rollenspiels mittlerweile unter der USK-Freigabe »ab 16 Jahren«. Die PC-Version hingegen hat »keine Jugendfreigabe« erhalten.

Damit scheinen sich die Kürzungen auf der PlayStation 3 sowie der Xbox 360 direkt auf die Altersfreigabe ausgewirkt zu haben. In der Konsolenversion fehlen unter anderem schließlich sieben Szenen, die sich etwa um Abtreibung oder Analsonden drehen. In der PC-Version wurden nur Hakenkreuze und Verweise auf Adolf Hitler entfernt.

Obwohl South Park: Der Stab der Wahrheit international schon Anfang dieses Monats in den Handel kam, erfolgt der Deutschland-Release erst am 27. März. Der Grund dafür ist die nachträgliche Entfernung verfassungswidriger Symbole, die Ubisoft zunächst übersehen hatte.

» GameStar-Test von South Park: Der Stab der Wahrheit

South Park: Der Stab der Wahrheit
Unser Paladin Butters grillt mit der Macht seines heiligen Hammers diese Mitglieder der Gangaufsicht.