Deutscher Entwicklerpreis 2012 : Auch dieses Jahr werden im Rahmen des Deutschen Entwicklerpreises wieder die besten Spiele und Entwickler/Publisher aus Deutschland ausgezeichnet. Auch dieses Jahr werden im Rahmen des Deutschen Entwicklerpreises wieder die besten Spiele und Entwickler/Publisher aus Deutschland ausgezeichnet. Die Nominierten für den Deutschen Entwicklerpreis 2012 stehen fest. In insgesamt 20 Kategorien werden auch dieses Jahr die besten Spiele und natürlich auch Entwickler respektive Publisher ausgezeichnet.

Klar an die Spitze konnte sich dabei das Adventure Chaos auf Deponia mit 7 Nominierungen setzen, unter anderem in den Kategorien Grafik, Story und natürlich »Bestes Spiel 2012«. Zusätzlich ist auch noch der Vorgänger Deponia zwei Mal nominiert. Ebenfalls oben mit dabei: Piranha Bytes' Rollenspiel Risen 2: Dark Waters (6 Nominierungen), Anno 2070 (5 Nominierungen) und sogar das via Crowdfunding mitfinanzierte Giana Sisters: Twisted Dreams (ebenfalls 5 Nominierungen).

Interessant: Unter den Nominierten befindet sich kein einziger mit USK 16 eingestufter Titel, dafür allerdings einer ohne Jugendfreigabe. Das Actionspiel Spec Ops: The Line vom Berliner Studio Yager findet sich in stolzen sechs Kategorien wieder, unter anderem für den besten Sound, die beste Story und ebenfalls für das »Spiel des Jahres«.

Klar an der Spitze befindet sich auch der deutsche Publisher und Entwickler Daedalic Entertainment. In insgesamt 12 Kategorien kann das Unternehmen auf eine Trophäe hoffen. Kein Wunder bei neun Nominierungen für die Deponia-Spiele, allerdings ist Daedalic auch das einzige Haus, welches gleichzeitig unter »Bester Publisher« und »Bester Entwickler« landete.

Die Verleihung des Deutschen Entwicklerpreises findet am 12. Dezember 2012 in Düsseldorf statt.

Bevor es zu Verwechslungen kommt: Ein »Skandal« wegen Spec Ops: The Line ist wohl kaum zu befürchten. Die Kontroverse rund um Crysis 2 im letzten Jahr fand im Rahmen des Deutschen Computerspielepreises statt (wir berichteten).

Quelle: Deutscher Entwicklerpreis