Splinter Cell: Blacklist : Splinter Cell: Blacklist hat den Gold-Status erreicht und dürfte daher pünktlich erscheinen. Splinter Cell: Blacklist hat den Gold-Status erreicht und dürfte daher pünktlich erscheinen.

Ubisoft hat den Gold-Status des Stealth-Actionspiels Splinter Cell: Blacklist verkündet. Damit sind die Entwicklungsarbeiten offiziell beendet und der Titel wandert ins Presswerk. Somit dürfte der planmäßigen Veröffentlichung am 22. August 2013 für PC, PlayStation 3, Xbox 360 und Wii U nichts mehr im Wege stehen und eine Verschiebung unwahrscheinlich sein.

Ubisoft-typisch werden von Sam Fishers neustem Einsatz neben der Standardversion auch gleich mehrere Sammlerauflagen angeboten: Die »5th Freedom Edition« (wahlweise auch im Ubi-Store in Silber), die Ultimatum Edition (hierzulande exklusiv bei Amazon.de) sowie die »Paladin Multi-Mission Aircraft Edition« (nicht offizielle in Deutschland).

Auch die Mindestanforderungen sowie die empfohlene Systemspezifikation sind mittlerweile bekannt gegeben worden, wenn auch teils etwas unpräzise:

Minimum:

  • Betriebssystem: Windows XP / Vista / 7 / 8

  • Prozessor: Core 2 Duo E6400 (@ 2,13 GHz) / Athlon 64 X2 5600+ (@ 2,80 GHz)

  • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM

  • Grafikkarten: DirectX 10-kompatibel mit 512 MB VRAM und Shader Model 4.0

  • DirectX: 9

  • Festplatte: 25 GB

  • Sound: DirectX 10-konform, DirectX 9.0c-konform

Empfohlen:

  • Betriebssystem: Windows XP / Vista / 7 / 8

  • Prozessor: Core 2 Quad Q8400 (@ 2,66 GHz) / Phenom II X4 940 (@ 3,00 GHz)

  • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM

  • DirectX: 11

  • Festplatte: 25 GB

  • Sound: 5.1 Surround