Splinter Cell: Conviction : Splinter Cell: Conviction TGS 2009 Splinter Cell: Conviction TGS 2009 Eigentlich wollte das britische Spielemagazin PCZone in seiner am 23. Dezember erscheinenden Ausgabe den Koop-Modus zum Action-Adventure Splinter Cell: Conviction enthüllen und Details zu dem neuen Multiplayer-Modus verraten (wir berichteten). Jetzt greift das offizielle, britische Xbox-Magazin der Enthüllung vor und hat seinerseits erste Informationen zum Koop-Modus veröffentlicht.

Demnach ist der Mehrspieler-Teil zwei Monate vor der eigentlichen Story von Splinter Cell: Conviction angesiedelt und erzählt deren Vorgeschichte. Als Hauptfiguren hat Ubisoft die beiden Charaktere Daniel Sloane-Suarez (Codename Archer) und Mikhail Loskov (Codename Kestrel) ausgewählt. Schauplatz des Koop-Modus ist das russische St. Petersburg.

"Zu Beginn mögen sich die beiden nicht und vertrauen auch nicht einander. Aber im Verlauf der Missionen wird man anhand ihrer Dialoge feststellen, dass sich nach und nach eine Vertrauensbasis entwickelt", wird Patrick Redding, Game Designer von Ubisoft, zitiert.

Das Hauptaugenmerk des knapp sechs Spielstunden umfassenden Modus liegt nach Aussage von Ubisoft auf einer Mischung von Kommunikation, Taktik und gegenseitiger Hilfe.