Zum Thema Star Wars Battlefront für 29,99 € bei GamesPlanet.com Die Beta des Shooters Star Wars: Battlefront startet am 08. Oktober 2015 und wir liefern im FAQ einen Überblick über alles Wissenswerte rund um die Testphase.

Um welche Uhrzeit startet die Beta?

Die Betaphase beginnt am 08. Oktober 2015 um 15.30 Uhr. Zuvor wurde 16 Uhr als Starttermin ausgegeben, EA hat den Termin aber etwas vorgezogen.

Wie komme ich in die Beta?

Die Beta ist offen, ein Code wird nicht benötigt. PC-Spieler können auf der Webseite von Origin den Download starten, Konsolerbesitzer gehen über den Xbox Store oder das PlayStation Network. Hier geht es zu den Downloads auf der offiziellen Battlefront-Webseite.

Wann endet die Beta?

Die Beta endet am 12. Oktober 2015 (Montag).

Star Wars: Battlefront
Explosionen und Blaster-Feuer sorgen für reichlich Funkenflug. Das ist der typische Star-Wars-Look.

Kann ich Videos aufnehmen, Screenshots machen und streamen?

EA hat keine Beschränkungen vorgegeben - wer möchte, kann Inhalte der Beta in jeder Form mit anderen Nutzern teilen.

Gibt es Plattformunterschiede bei der Beta?

Bis auf die technischen Unterschiede zwischen Konsolen und PC sind alle Fassungen identisch. Auch die Länge der Beta ist gleich.

Welche Inhalte stecken in der Beta?

  • Eine Koopmission auf Tatooine für zwei Spieler

  • Modus »Kampfläuferangriff auf Hoth« für 40 Spieler

  • Modus »Abwurfzone« auf Sullust für 16 Spieler

  • Sieben Star Cards, Bonusfähigkeiten wie Granaten oder Jumppacks

  • Stufenaufstiege bis Level 5

  • Vier Blasterwaffen

  • Vehikel wie AT-AT und AT-ST Kampfläufer, Flieger wie X-Wing und Tie-Fighter

  • Companion App und Base Command

Was ist die Companion App und Base Command?

Neben dem Hauptspiel gibt es auch ein eine Companion App mit dem Mobilespiel Base Command. Die Companion App ersetzt quasi Battlelog und bietet einen Überblick über die Statistiken der Spieler sowie eine Anlaufstelle für soziale Interaktionen.

Dazu gehört auch Base Command, ein Minispiel für zwischendurch. Hier geht es zum Spiel, das auf Smartphones oder im Browser gespielt werden kann.

Welche Inhalte fehlen?

Natürlich bietet die Beta nur einen Ausschnitt an Inhalten. Weder sind alle Karten, Waffen oder Star Cards verfügbar. Wichtigstes fehlendes Feature ist aber ein ganzer Planet: Der Waldmond Endor ist nicht in der Beta vertreten und erst in der Vollversion spielbar.

Wie groß ist der Download der Beta?

Auf den Konsolen werden 7 GB Festplattenspeicher benötigt, auf dem PC sind es etwa 11 GB

Welche Hardware benötige ich?

Spieler benötigen eine Current-Gen-Konsole oder einen potenten PC, um Star Wars: Battlefront spielen zu können. Die offiziellen Hardware-Anforderungen für Rechner:

Minimale Anforderungen:

  • Betriebssystem:64-bit Windows 7

  • Prozessor:Intel i3 6300T oder vergleichbar

  • Speicher:8GB RAM

  • Festplatte:Mindestens 40GB Speicher

  • Grafikkarte:GeForce GTX 660 2GB / Radeon HD 7850 2GB

  • DirectX:11.0

  • Onlineverbindung:512 kbps oder schneller

Empfohlene Hardware:

  • Betriebssystem:64-bit Windows 10

  • Prozessor:Intel i5 6600 oder besser

  • Speicher:16GB RAM

  • Festplatte:Mindestens 40GB Speicher

  • Grafikkarte:GeForce GTX 970 4GB / Radeon R9 290 4GB

  • DirectX:11.1

  • Onlineverbindung:512 kbps oder schneller

Dedizierte Server oder Peer2Peer?

Star Wars: Battlefront läuft auf dedizierten Servern von Electronic Arts, Spieler müssen keine Partie hosten. Einen Serverbrowser wie bei Battlefield 4 oder Battlefield Hardline gibt es allerdings nicht.

Wird mein Spielfortschritt in die Vollversion übernommen?

Nein, wer die Beta spielt wird zum offiziellen Verkauf wieder auf Stufe 0 zurückgestuft

Wann ist der offizielle Release von Star Wars: Battlefront?

Star Wars: Battlefront erscheint am 19. November 2015 für PC, Xbox One und PlayStation 4. Kunden von EA Access dürfen bereits am 12. November 2015 losspielen.