Star Wars: Battlefront : Star Wars: Battlefront wirkte in den ersten Trailern rund. Sollte das fertige Spiel aber nicht die angestrebte Qualität erreichen, werde man es verschieben - Filmrelease hin oder her. Star Wars: Battlefront wirkte in den ersten Trailern rund. Sollte das fertige Spiel aber nicht die angestrebte Qualität erreichen, werde man es verschieben - Filmrelease hin oder her.

Zum Thema Star Wars Battlefront für 29,99 € bei GamesPlanet.com Der Publisher Electronic Arts hat kein Problem damit, den Shooter Star Wars: Battlefront bei Qualitätsproblemen zu verschieben. Das erklärte der EA-COO Peter Moore gegenüber MCVUK.

Der für den 19. November 2015 geplante Shooter soll rechtzeitig zum siebten Kinofilm fertig werden, das enge Zeitfenster erinnert an Battlefield 4 und den unfertigen Zustand, in dem das Spiel zum Start der Current-Gen-Konsolen Xbox One und PlayStation 4 veröffentlicht wurde.

Mehr zum Shooter: Star Wars: Battlefront auf der E3 angespielt

Offensichtlich hat man aber mittlerweile gelernt:

Nun, du kannst das Spiel nicht veröffentlichen, solang es nicht funktioniert oder die Qualität nicht genügt. Da muss man durch. Glauben Sie mir, Battlefield Hardline im März zu veröffentlichen war aus geschäftlicher Sicht nicht die leichteste Entscheidung, aber es war die richtige Entscheidung aus Sicht der Spieler.

Moore versicherte aber, dass es so weit nicht kommen werde. Das Spiel laufe bereits stabil und eine Verschiebung sei nicht nötig.

Ob dem tatsächlich so ist, erfahren wir zum Release am 19. November 2015, wenn Star Wars: Battlefront für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheint.

Star Wars: Battlefront
Explosionen und Blaster-Feuer sorgen für reichlich Funkenflug. Das ist der typische Star-Wars-Look.