Star Wars: Battlefront : EA hat neue Details zum 50 Dollar teuren Season Pass für Star Wars: Battlefront veröffentlicht. EA hat neue Details zum 50 Dollar teuren Season Pass für Star Wars: Battlefront veröffentlicht.

Zum Thema Star Wars Battlefront für 24,99 € bei GamesPlanet.com Star Wars: Battlefront ist zwar noch nicht einmal erschienen, es gibt aber trotzdem schon Details zu kommenden Inhalten nach dem Launch. EA hat inzwischen eine Übersicht zu den Inhalten des Season Pass veröffentlicht und ein grobes Datum für den ersten DLC geliefert. Der soll wie bei den Battlefield-Spielen stolze 50 Dollar kosten und unter anderem neue Spielmodi und Maps in den Sci-Fi-Shooter integrieren.

Der Season soll sich in vier digitale Erweiterungspakete aufteilen, die im Laufe des Jahres 2016 veröffentlicht werden sollen. Die erste Erweiterung soll im Frühling 2016 erscheinen, ein exaktes Datum gibt es noch nicht. Wer den Season Pass kauft, soll nicht die Inhalte nicht nur zwei Wochen früher erhalten, sondern auch den exklusiven Shoot-First-Emote dazubekommen.

Passend dazu: So gut sind die Spielmodi von Star Wars: Battlefront

Inhalt der Erweiterungspakete werden laut EA 16 neue Multiplayer-Maps sein, die den Spieler an völlig neue Orte führen sollen. Auch vier neue Spielmodi soll der Season Pass mitbringen, sowie vier neue Helden und Schurken. Dazu soll es noch verschieden Waffen, Fahrzeuge, Sternenkarten und andere Gegenstände für Rebellen und imperiale Truppen geben.

Star Wars: Battlefront soll am 19. November für PC, PS4 und Xbox One in den Handel kommen. Alle Infos zum Spiel lassen sich bis dahin bequem in unserer Übersicht nachlesen.

Star Wars: Battlefront
Explosionen und Blaster-Feuer sorgen für reichlich Funkenflug. Das ist der typische Star-Wars-Look.