Star Wars: The Old Republic : Mac-Benutzer sollen bald auch The Old Republic spielen können. Mac-Benutzer sollen bald auch The Old Republic spielen können. In einem Interview mit dem MMO-Blog Massively gab Greg Zeschuk, Vice President und Mitbegründer von Bioware, erste Andeutungen in Richtung der Portierung von Star Wars: The Old Republicauf andere Systeme. Vorrang hätte dabei aber nicht etwa eine der aktuellen Konsolen, sondern für Apples Mac-Rechner mit OS X-Betriebssystem.

»Wir haben schon zuvor viele unserer Spiele auf den Mac portiert. Bisher haben wir noch keine genaueren Details zu The Old Republic angekündigt. Noch nicht. Wir sind uns aber bewusst, dass die Mac-Nutzer eine bedeutende und große Zielgruppe sind. Und die wollen wir auch gerne bedienen.« so Zeschuk.

Zwar sei es bereits jetzt möglich The Old Republic auf einer Windows-Partition mit Bootcamp zu spielen, ideal sei das ganze aber bei weitem nicht.

Bevor man die Arbeiten an einer Mac-Version jedoch beginnen würde, möchte Bioware zuallererst das Online-Rollenspiel auf dem PC etablieren und dafür sorgen, dass es rund und stabil läuft. Danach stünde eine Portierung aber ganz weit oben auf der Prioritätenliste. Angesichts der stark ansteigenden Verbreitung von MacBook-Laptops verwundert das nicht, zumal Konkurrent Blizzard seine Spiele ebenfalls für Macs anbietet.

Star Wars: The Old Republic - Shadow of Revan