Star Wars: The Old Republic : Der Patch 1.2 für Star Wars: The Old Republic ist da. Der Patch 1.2 für Star Wars: The Old Republic ist da. Ab sofort steht der Patch 1.2 mit dem Untertitel »Vermächtnis« auf den Live-Servern des Online-Rollenspiels Star Wars: The Old Republic bereit. Dieses umfangreiche Update liefert unter anderem einen neuen Flashpoint, eine neue Operation und ein neues Kriegsgebiet. Außerdem wird das Vermächtnis-System aktiviert durch das neue Belohnungen und andere Boni für neue Charaktere freigeschaltet werden.

Das ursprünglich für dieses Update geplante gewertete Kriegsgebiet wurde hingegen von den Entwickler kurzfristig verschoben. Laut einer Stellungnahme des Lead Game Designer Daniel Erickson benötige diese Funktion noch etwas mehr Zeit bis zur Fertigstellung. Wann genau damit zu rechnen ist, könne er zum aktuellen Zeitpunkt allerdings noch nicht sagen.

Die vollständigen Patch-Notes finden Sie auf der offiziellen Webseite. Einen kleinen Ausschnitt gibt es unterhalb dieser Meldung.

Ausschnitt der Patch-Notes für Star Wars: The Old Republic v1.2

  • Die Spieler können jetzt eine große Vielzahl an Belohnungen freischalten, indem sie ihre Charaktere leveln und neue Vermächtnis-Stufen erlangen. Dies beinhaltet Buffs für ihre Charaktere, das Freischalten zusätzlicher Rassen für jede Klasse und Verbesserungen für das eigene Raumschiff. Baut euer eigenes Vermächtnis mit dem neuen Stammbaum!

  • „Die verlorene Insel“, ein neuer Flashpoint, kann jetzt gespielt werden! Nachdem die Ursache des Ausbruchs der Rakghul-Seuche in der Tion Hegemonie entdeckt wurde, müssen die Spieler nun nach Ord Mantell reisen um Dr. Lorrick, dem verrückten Wissenschaftler, der diese entsetzliche, biologische Waffe geschaffen hat, entgegenzutreten.

  • „Explosiver Konflikt“, eine neue Operation, kann jetzt gespielt werden! Der trandoshanische Söldner-Kriegsherr Kephess hat den Planeten Denova eingenommen und besetzt, eine Welt, die reich an, für die Kriegsanstrengungen, wichtigen Ressourcen ist. Die Spieler müssen sein Feldlager angreifen, das auf einem Berg in einem dicht bewaldeten Gebiet liegt, und auf dem Weg dorthin abtrünnige Imperiale und schwere Kriegsmaschinen bekämpfen. Die Operation kann mit 8 und 16 Spielern im Story- und schweren Modus gespielt werden.

  • „Novare-Küste“, ein neues zielorientiertes Kriegsgebiet auf dem Planeten Denova, wurde dem Spiel hinzugefügt. Dieses Kriegsgebiet kann genau wie Huttenball von Teams der gleichen Fraktion gespielt werden, wenn sich aktuell nicht genug Spieler der gegnerischen Fraktion für Kriegsgebiete anmelden.

  • Neue, wiederholbare, hochstufige, tägliche Missionen sind jetzt in einem neuen Gebiet auf Corellia, dem Schwarzen Loch, verfügbar!

  • Gilden haben nun Zugang zu einer gemeinsamen Gildenbank, die von der Flotte aus zugänglich ist und deren Speicherplatz erweitert werden kann.

  • Ein neues Ausrüstungs-Tier wurde für PvP und PvE hinzugefügt.

  • Die Spieler können jetzt ihr Benutzerinterface (= User Interface, UI) anpassen, indem sie Elemente des UI verschieben und in der Größe verändern!

  • Ein neuer Stufe 50 Weltboss wurde im Gormak-Gebiet auf Voss gesichtet. Er ist eine Herausforderung für eine gut organisierte 16-Mann Operationsgruppe.

Star Wars: The Old Republic - Shadow of Revan