Star Wars: The Old Republic - Free2Play

Online-Rollenspiel  |  Release: 20. Dezember 2011  |   Publisher: Electronic Arts

Star Wars: The Old Republic - Q&A zur Free2Play-Umstellung

Bioware hat einige Fragen aus der Community zur Umstellung des Online-Rollenspiels Star Wars: The Old Republic in den Free2Play-Betrieb gesammelt und beantwortet.

Von Sebastian Klix |

Datum: 11.08.2012 ; 13:38 Uhr


Star Wars: The Old Republic : Nicht einmal ein Jahr nach dem offiziellen Start von Star Wars: The Old Republic wird das Online-Rollenspiel ab Herbst dieses Jahres neben dem klassischen Abonnement auch ein Free2Play-Modell einführen. Anlässlich dieser bevorstehenden Umstellung hat Bioware auf dem offiziellen SWTOR-Blog nun im Rahmen eines Q&A einige Fragen aus der Community rund um das F2P-System beantwortet. Eine Übersetzung ins Deutsche soll zwar erst nächste Woche folgen, wir haben die Fragen und Antworten trotzdem bereits einmal übersetzt.

Außerdem gab Bioware bekannt, dass das bisher wöchentlich erscheinende Q&A der Vergangenheit angehört. Ab sofort werden Fragen der Spielerschaft in Form von Q&As nur noch vor größeren Ereignissen wie Inhalts-Updates und Co. beantwortet. Zudem möchten sich die Entwickler von nun an noch stärker in den offiziellen Foren zu Wort melden um dort direkt auf Fragen einzugehen.

F: Ist der Abschluss eines Abos die einzige Möglichkeit um »Cartel Coins« (Anm.: neue Ingame-Währung mit der sich auf dem Cartel-Markt Gegenstände kosmetischer Natur erwerben lassen) zu bekommen? Also abgesehen von den Bonus-Coins die wir bis zur Free2Play-Umstellung bekommen? Kann man diese dann auch ohne Abo irgendwie kaufen?

A: Alle Spieler werden über unsere Website und wahrscheinlich auch im Spiel direkt Cartel Coins kaufen können. Diese werden benötigt, um diverse Gegenstände auf dem Cartel-Markt kaufen zu können. Free2Play-Spieler können ebenfalls Cartel Coins benutzen um diverse Einschränkungen freizuschalten.

F: Werden Cartel Coins auch durch Ingame-Mechaniken (Anm.: freispielen, etwa durch Quests) erhältlich sein?

A: Zu Beginn erst einmal nicht. Wir führen das später vielleicht ein, aber es ist kein Ziel zum Start des Free2Play-Systems.

F: Könnt ihr uns mehr Details zu den genaueren Einschränkungen von Free2Play-Spielern nennen? Wenn nicht, wann können wir mit mehr Informationen rechnen?

A: Mehr Informationen zu diesen Einschränkungen zu vermitteln ist ein Hauptbestandteil unserer Kommunikationsbemühungen in den nächsten Wochen. Unser Ziel ist es den Free2Play-Spielern zu ermöglichen das Spiel von Level 1 bis 50 zu spielen und dabei einen Großteil des Klassen- und Welt-Contents zu erleben. Allerdings ist es uns ebenso wichtig, dass Abonnenten Zugang zu einem erheblichen Teil der Komfort-Funktionen erhalten, welche das Spiel einfacher gestalten: Level-Geschwindigkeit, Zugang zur Bank und Inventar-Größe sind da gute Beispiele. Sobald wir dazu nähere Informationen bekannt gegeben haben, denke ich, dass die Spieler die bereits mit dem Spiel vertraut sind, erkennen werden, dass Free2Play-Spieler eine gute Spielerfahrung bekommen werden und die Abonnenten ein deutlich verbessertes Gameplay-Erlebnis.

F: Mich würden genauere Statements zu zukünftigen Inhalts-Updates interessieren und inwieweit sich die Free2Play-Umstellung auf das derzeitige Bug-Fixing und die Stufe-50-Operations / 50+ Inhaltserweiterungs-Zeitfenster auswirken.

A: Nach wie vor ist ein signifikanter Teil unseres Entwicklungsteams darauf konzentriert, neue Inhalte (Operations, Flashpoints, Schlachtfelder) zu erstellen – und wir haben Pläne, die Zeitabstände, in denen wir neue Inhalte veröffentlichen, zu verkürzen. Ein weiterer Vorteil davon ist, dass auch Fehlerkorrekturen schneller an die Spieler rausgehen.

F: Es heißt, dass stetig neue Inhalte kommen werden, aber werden das Inhalte sein, die wir bereits gesehen haben (Operations und Flashpoints sowie Patches für die Klassen-Balance und neue Ausrüstung) oder sind die Inhalte nur flauschiger, fröhlicher Kram wie Speeders und Mini-Pets?

A: Wir haben definitiv Pläne für mehr Flashpoints, Operations, Weltraummissionen und Schlachtfelder. Grundsätzlich werden wir häufiger Updates für das Spiel veröffentlichen.

F: Wenn ich jetzt vom Abo-Modell zur Free2Play-Option wechsle, werdet ihr dann automatisch meine Rakata / Kriegsheld-Ausrüstung löschen?

A: Du wirst deine Sachen behalten.

F: Was passiert, wenn all meine Charaktere, die ich bereits als Abonnent erstellt habe (bevor das Free2Play-Modell angekündigt wurde) jetzt zu den für F2P-Spieler nicht zugänglichen Spezies gehören?

A: Deine Charaktere werden nicht gelöscht und du KANNST diese Charaktere weiterhin in den aktiven Slots, die du als Free2Play-Spieler hast, benutzen.

F: Ich habe bereits alle 8 Charakterslots in Verwendung. Wenn ich auf das Free2Play-Modell umsteige, bekomme ich dann die Wahl, welche Slots aktiv bleiben?

A: Sobald wir die Einschränkung dazu festgelegt haben werden die Spieler definitiv die Möglichkeit bekommen zu entscheiden, welche Charaktere ihre aktiven Charaktere sind.

F: Ich interessiere mich nicht wirklich für Flashpoints und Operations, aber werde ich die Möglichkeit bekommen andere Features (einzeln) freizuschalten/zu kaufen, etwa vollen Zugang zu den Schlachtfeldern, extra Charakterslots, Bankfächer und Reise-Features?

A: Ja! Wenn das Free2Play-Modell live geht werden die Spieler die Möglichkeit bekommen, Schlüssel-Upgrades zu ihrer Spielerfahrung hinzuzukaufen, welche es ihnen erlauben, bestimmte Restriktionen auszuhebeln. Und diese Liste wird stetig erweitert werden. In den kommenden Wochen werden wir weitere Informationen dazu liefern.

Diesen Artikel:   Kommentieren (58) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 6 weiter »
Avatar Jabor08
Jabor08
#1 | 11. Aug 2012, 14:53
Also wenn ich nur einmal die Story spielen möchte und keinerlei Interesse an irgendwelchen "Flashpoints" und "Operations" habe, kann ich das dann völlig kostenlos tun? Hört sich nicht schlecht an.
rate (36)  |  rate (3)
Avatar morti
morti
#2 | 11. Aug 2012, 15:06
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar akrisious
akrisious
#3 | 11. Aug 2012, 15:16
lotro f2p > swtor f2p
rate (7)  |  rate (23)
Avatar Chen Stormstout
Chen Stormstout
#4 | 11. Aug 2012, 15:26
Wie wärs mal mit einem MMO, welches die Bezeichnung verdient hat?
rate (16)  |  rate (7)
Avatar herpaderpp
herpaderpp
#5 | 11. Aug 2012, 15:27
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Rettungsschirm
Rettungsschirm
#6 | 11. Aug 2012, 15:34
Zitat von herpaderpp:
Das heißt, wenn man 4 Charaktere hatte, muss man jetzt Slots kaufen, um die spielen zu können? So spitzfindig wie das formuliert ist - EA trau ich es zu.


Es wird dahingehend Einschränkungen geben, ich tippe mal auf 2 freie Slots, finde ich auch in Ordnung....immerhin kannst du komplett kostenfrei von lvl 1 - 50 spielen.

Meiner Meinung nach macht das Spiel eh nur Spaß, solange man seine Klassenstory spielt...und dann auch nur einmal, so könnte man in der Theorie einen Rep- und einen Impchar spielen und auf beiden Seiten reinschnuppern.

Ich denke das die Umstellung auf f2p langfristig auch nichts mehr bringt für dieses MMO, es ist halt irgendwie doch ein singleplayer Spiel...also auch trotz Umstellung werde ich nicht zurückkehren.

Wer das Spiel allerdings nicht kennt kann zumindest halbwegs sowas wie KoToR erwarten....nur sehr abgespeckt^^
rate (8)  |  rate (4)
Avatar Shieky
Shieky
#7 | 11. Aug 2012, 15:35
story hin oder her.. das gameplay ist so 0815 das ich nach 30min spielzeit keine lust mehr hatte
rate (8)  |  rate (14)
Avatar DeFlow
DeFlow
#8 | 11. Aug 2012, 15:36
Ich find die Umstellung auf Free2play klasse, nicht weil ich ein Geizhals bin, sondern weil ich lieber für das bezahle, was ich auch benutze :) Ich denke, dass das der Schritt in die richtige Richtung ist, ich werde SWTOR dann auf jeden Fall spielen!
rate (9)  |  rate (3)
Avatar Schnuppix
Schnuppix
#9 | 11. Aug 2012, 15:41
Zitat von DeFlow:
Ich find die Umstellung auf Free2play klasse, nicht weil ich ein Geizhals bin, sondern weil ich lieber für das bezahle, was ich auch benutze :) Ich denke, dass das der Schritt in die richtige Richtung ist, ich werde SWTOR dann auf jeden Fall spielen!


Hurra! O.o

Was machst du denn bei einem Abo? Du bezahlst prätzise für das, was du nutzt- für`s spielen... Schon mal `drüber nachgedacht?
rate (11)  |  rate (11)
Avatar JStrate
JStrate
#10 | 11. Aug 2012, 15:46
das Spiel und 30 tage Spielzeit gibs für 15 Euro D beim EA Shop..
rate (2)  |  rate (7)
1 2 3 ... 6 weiter »

Borderlands The Pre-Sequel - Season Pass
24,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
Dark Souls 2 USK 16 PC-Spiel
26,79 €
zzgl. 5,95 € Versand
bei SMDV
ANGEBOTE
PROMOTION
DIREKT ZUM SPIEL
Kategorie: Free2Play Genre: Rollenspiel Release: 20.12.2011
PREISE ZUM SPIEL
22,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
25,50 €
Versand s.Shop
Zum Shop
NEWS-TICKER
Dienstag, 16.09.2014
18:50
18:02
16:32
15:54
14:48
14:27
13:30
13:08
13:01
12:51
12:47
12:44
12:35
11:55
11:55
11:40
10:43
10:40
10:37
10:12
»  Alle News

Details zu Star Wars: The Old Republic

Plattform: PC
Genre Rollenspiel
Untergenre: Online-Rollenspiel
Release D: 20. Dezember 2011
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: BioWare
Webseite: http://www.swtor.com/de
USK: Freigegeben ab 12 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 128 von 5716 in: PC-Spiele
Platz 8 von 259 in: PC-Spiele | Rollenspiel | Online-Rollenspiel
 
Lesertests: 18 Einträge
Spielesammlung: 380 User   hinzufügen
Wunschliste: 235 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten