Star Wars: The Old Republic : Nicht einmal ein Jahr nach dem offiziellen Start von Star Wars: The Old Republic wird das Online-Rollenspiel ab Herbst dieses Jahres neben dem klassischen Abonnement auch ein Free2Play-Modell einführen. Anlässlich dieser bevorstehenden Umstellung hat Bioware auf dem offiziellen SWTOR-Blog nun im Rahmen eines Q&A einige Fragen aus der Community rund um das F2P-System beantwortet. Eine Übersetzung ins Deutsche soll zwar erst nächste Woche folgen, wir haben die Fragen und Antworten trotzdem bereits einmal übersetzt.

Außerdem gab Bioware bekannt, dass das bisher wöchentlich erscheinende Q&A der Vergangenheit angehört. Ab sofort werden Fragen der Spielerschaft in Form von Q&As nur noch vor größeren Ereignissen wie Inhalts-Updates und Co. beantwortet. Zudem möchten sich die Entwickler von nun an noch stärker in den offiziellen Foren zu Wort melden um dort direkt auf Fragen einzugehen.

F: Ist der Abschluss eines Abos die einzige Möglichkeit um »Cartel Coins« (Anm.: neue Ingame-Währung mit der sich auf dem Cartel-Markt Gegenstände kosmetischer Natur erwerben lassen) zu bekommen? Also abgesehen von den Bonus-Coins die wir bis zur Free2Play-Umstellung bekommen? Kann man diese dann auch ohne Abo irgendwie kaufen?

A: Alle Spieler werden über unsere Website und wahrscheinlich auch im Spiel direkt Cartel Coins kaufen können. Diese werden benötigt, um diverse Gegenstände auf dem Cartel-Markt kaufen zu können. Free2Play-Spieler können ebenfalls Cartel Coins benutzen um diverse Einschränkungen freizuschalten.

F: Werden Cartel Coins auch durch Ingame-Mechaniken (Anm.: freispielen, etwa durch Quests) erhältlich sein?

A: Zu Beginn erst einmal nicht. Wir führen das später vielleicht ein, aber es ist kein Ziel zum Start des Free2Play-Systems.

F: Könnt ihr uns mehr Details zu den genaueren Einschränkungen von Free2Play-Spielern nennen? Wenn nicht, wann können wir mit mehr Informationen rechnen?

A: Mehr Informationen zu diesen Einschränkungen zu vermitteln ist ein Hauptbestandteil unserer Kommunikationsbemühungen in den nächsten Wochen. Unser Ziel ist es den Free2Play-Spielern zu ermöglichen das Spiel von Level 1 bis 50 zu spielen und dabei einen Großteil des Klassen- und Welt-Contents zu erleben. Allerdings ist es uns ebenso wichtig, dass Abonnenten Zugang zu einem erheblichen Teil der Komfort-Funktionen erhalten, welche das Spiel einfacher gestalten: Level-Geschwindigkeit, Zugang zur Bank und Inventar-Größe sind da gute Beispiele. Sobald wir dazu nähere Informationen bekannt gegeben haben, denke ich, dass die Spieler die bereits mit dem Spiel vertraut sind, erkennen werden, dass Free2Play-Spieler eine gute Spielerfahrung bekommen werden und die Abonnenten ein deutlich verbessertes Gameplay-Erlebnis.

F: Mich würden genauere Statements zu zukünftigen Inhalts-Updates interessieren und inwieweit sich die Free2Play-Umstellung auf das derzeitige Bug-Fixing und die Stufe-50-Operations / 50+ Inhaltserweiterungs-Zeitfenster auswirken.

A: Nach wie vor ist ein signifikanter Teil unseres Entwicklungsteams darauf konzentriert, neue Inhalte (Operations, Flashpoints, Schlachtfelder) zu erstellen – und wir haben Pläne, die Zeitabstände, in denen wir neue Inhalte veröffentlichen, zu verkürzen. Ein weiterer Vorteil davon ist, dass auch Fehlerkorrekturen schneller an die Spieler rausgehen.

F: Es heißt, dass stetig neue Inhalte kommen werden, aber werden das Inhalte sein, die wir bereits gesehen haben (Operations und Flashpoints sowie Patches für die Klassen-Balance und neue Ausrüstung) oder sind die Inhalte nur flauschiger, fröhlicher Kram wie Speeders und Mini-Pets?

A: Wir haben definitiv Pläne für mehr Flashpoints, Operations, Weltraummissionen und Schlachtfelder. Grundsätzlich werden wir häufiger Updates für das Spiel veröffentlichen.

F: Wenn ich jetzt vom Abo-Modell zur Free2Play-Option wechsle, werdet ihr dann automatisch meine Rakata / Kriegsheld-Ausrüstung löschen?

A: Du wirst deine Sachen behalten.

F: Was passiert, wenn all meine Charaktere, die ich bereits als Abonnent erstellt habe (bevor das Free2Play-Modell angekündigt wurde) jetzt zu den für F2P-Spieler nicht zugänglichen Spezies gehören?

A: Deine Charaktere werden nicht gelöscht und du KANNST diese Charaktere weiterhin in den aktiven Slots, die du als Free2Play-Spieler hast, benutzen.

F: Ich habe bereits alle 8 Charakterslots in Verwendung. Wenn ich auf das Free2Play-Modell umsteige, bekomme ich dann die Wahl, welche Slots aktiv bleiben?

A: Sobald wir die Einschränkung dazu festgelegt haben werden die Spieler definitiv die Möglichkeit bekommen zu entscheiden, welche Charaktere ihre aktiven Charaktere sind.

F: Ich interessiere mich nicht wirklich für Flashpoints und Operations, aber werde ich die Möglichkeit bekommen andere Features (einzeln) freizuschalten/zu kaufen, etwa vollen Zugang zu den Schlachtfeldern, extra Charakterslots, Bankfächer und Reise-Features?

A: Ja! Wenn das Free2Play-Modell live geht werden die Spieler die Möglichkeit bekommen, Schlüssel-Upgrades zu ihrer Spielerfahrung hinzuzukaufen, welche es ihnen erlauben, bestimmte Restriktionen auszuhebeln. Und diese Liste wird stetig erweitert werden. In den kommenden Wochen werden wir weitere Informationen dazu liefern.