Star Wars: The Old Republic : Im Sommer 2013 plant BioWare zahlreiche Verbesserungen und Zusatz-Inhalte für Star Wars: The Old Republic. Im Sommer 2013 plant BioWare zahlreiche Verbesserungen und Zusatz-Inhalte für Star Wars: The Old Republic.

Was Spieler des Free2Play-Online-Rollenspiels Star Wars: The Old Republic im Laufe des Sommers erwartet, hat der Entwickler BioWare bekannt gegeben. Bereits am 11. Juni 2013 erscheint demnach der Patch 2.2. Mit dem Update kommt der Albtraum-Modus für »Schrecken aus der Tiefe« und neue Gilden-Boni hinzu.

Gilden erhalten einen zusätzlichen Erfahrungs- und Ruf-Bonus von jeweils einem Prozent für jeweils fünf aktive Gildenmitglieder. Handwerker dürfen ab dem Patch 2.2 Unterwelt-Ausrüstung herstellen und für die Flotten kommt ein einheitlicher Chatkanal pro Gruppierung. Am 9. Juli 2013 folgt dann das Update 2.2.2 mit dem Albtraum-Modus für »Abschaum und Verkommenheit«.

Für den 6. August 2013 ist das Update 2.3 geplant. Der Patch 2.3 soll der größte seit dem Patch 2.0 sein und bringt neue Flashpoints, einen neuen täglichen Bereich, ein wiederkehrendes Event und auch einige grafische Verbesserungen.

Am 22. Juni 2013 startet das erste von drei aufeinanderfolgenden Doppel-EP-Wochenenden. Das dritte und letzte Bonus-Wochenende geht zur Feier des Unabhängigkeitstags in den USA dann bereits für alle schon am 4. Juli 2013 los. Am 23. Juli 2013 kehrt noch einmal das Gree-Event für zwei Wochen zurück. Auf Bitten der Community hin, wird dieses Event dann für Stufe 55 angepasst.

Im offiziellen deutschen Forum gibt es alle Informationen zu den Updates, Events und EP-Wochenenden in ausführlicher Form.